B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Forst wird kommissarischer Medizinischer Direktor Klinikum Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Klinikum Augsburg

Forst wird kommissarischer Medizinischer Direktor Klinikum Augsburg

 Prof. Dr. Helmuth Forst ist  neuer kommissarischer Medizinischer Direktor. Foto: Klinikum Augsburg

Prof. Dr. Helmuth Forst übernimmt am Anfang Mai den Posten des kommissarischen Medizinischen Direktors des Klinikums Augsburg. Allerdings soll die Stelle schon bald nachbesetzt werden. Das dazu erforderliche Stellenprofil hat die Verwaltungsratsspitze schon freigegeben.

Der Verwaltungsrat des Klinikums Augsburg hat in einer Sitzung am 4. Mai Prof. Dr. Helmuth Forst zum kommissarischen Medizinischen Direktor bestellt. Forst ist Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin. Er wurde von den Chefärzten zum Sprecher der Mediziner gewählt und übernimmt damit ab sofort verantwortlich die Aufgaben des Medizinischen Direktors. Forst übernimmt die Stelle bis zum Zeitpunkt der Nachbesetzung des Postens eines hauptamtlichen Medizinischen Direktors.

Baldiger Führungswechsel

Um den Medizin-Masterplan erfolgreich umzusetzen und damit das Großkrankenhaus für Patienten und Mitarbeiter zu modernisieren, wird die Stelle eines hauptamtlichen Medizinischen Direktors möglichst bald nachbesetzt. Das Stellenprofil haben die Verwaltungsratsspitze, der Klinikum-Vorstand und der Chefarzt-Sprecher bereits gemeinsam entwickelt, und der Verwaltungsrat hat dieses in seiner heutigen Sitzung freigegeben. Die Stellenausschreibung wird demnächst veröffentlicht. In das Auswahlverfahren sind Mitglieder des Verwaltungsrates, der Unternehmensleitung mit Vorstand, kommissarischen Medizinischen Direktor und Pflegedirektorin sowie Vertreter der Chefärzte und des Personalrats eingebunden. Der bisherige hauptamtliche Medizinische Direktor, Priv.-Doz. Dr. Dirk Richter, möchte sich ab dem Spätsommer neuen beruflichen Herausforderungen widmen und wird sich bis dahin am Klinikum Augsburg um Sonderprojekte im Rahmen des Medizin-Masterplans und des Vorstands kümmern.