B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Eserwallstraße: geänderte Linienführung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Eserwallstraße: geänderte Linienführung

 Die Umbaumaßnahmen sind in Augsburg immer noch im vollen Gange. Jetzt ist die Eserwallstraße dran, Foto: B4BSCHWABEN

Baustellenalarm in der Eserwallstraße. Während der Abschlussarbeiten an der Straße wird es bei den Linien bei den Linien B3, 32, 35, 41 und 43 Änderungen geben. Die Bauarbeiten dauern vom 19. bis zum 25 August an.

Eine weitere Baustelle fällt in Augsburg wohl schon gar nicht mehr auf. Diese wird aber den öffentlichen Verkehr beeinflussen. In der Eserwallstraße werden vom ab heute bis 25. August 2013 Abschlussarbeiten durchgeführt. Wegen der daraus resultierenden Baustelle werden die betroffenen Haltestellen verlegt und die Linienführung geändert. Schon letzte Woche wurden 2.000 Anliegerschreiben an die Haushalte verteilt, die diese Änderungen betreffen. Außerdem werden ab heute die Fahrgäste durch Personal vor Ort an den Haltestellen über die neue Linienführung informiert.

Bei vielen Buslinien wird sich etwas ändern

Durch die Abschlussarbeiten werden die Buslinien B3 und 32 ab dem Roten Tor/Fachoberschule über die Maximilianstraße und Moritzplatz zum Königsplatz und weiter zum Hauptbahnhof fahren. Busse, die vom Hauptbahnhof wegfahren, kommen weiterhin über die Schaezlerstraße, Schießgrabenstraße und Eserwallstraße. Am 19. und 20, August werden die Buslinien 35 und 41 in beiden Fahrtrichtungen über die Haunstetter Straße und Schertlinstraße umgeleitet. Ab dem 21. August bis zum 25. August fahren die beiden Linien Stadteinwärts wieder ihren gewohnten Weg durch das Bismarckviertel. Stadtauswärts wird weiterhin die Umleitung gefahren. Während der Abschlussarbeiten wird die Alpenstraße und nur am 19. und 20. August die Haltestellen Bismarckbrücke und Theodor-Heuss-Platz nicht von den Linien bedient. Auch der Verlauf der Buslinine 43 wird sich ändern. Sie wird über die Schertlingstraße, Haunstetter Straße und weiter über die Remboldstraße, Maximilianstraße und Moritzplatz zum Königsplatz und weiter zum Hauptbahnhof umgeleitet. Busse, die vom Diakonissenhaus kommen, fahren nicht über den Hauptbahnhof. Sie fahren ab der Haltestelle Königsplatz zum Theodor-Heuss-Platz über Eserwallstraße, Schülerstraße, Haunstetter Straße und Schertlinstrße zum Anna-Hintermayr-Stift. 

Artikel zum gleichen Thema