B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Erneut Rekord-Angebot bei der Augsburg Open
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
City Initiative Augsburg e.V.

Erneut Rekord-Angebot bei der Augsburg Open

 Run auf die Tickets der Augsburg Open, Foto: CIA

Die City Initiative Augsburg e. V. (CIA) animiert nunmehr schon zum 9. Mal – in Zusammenarbeit mit Ideenwerkstatt Augsburg, Bürgerinfo der Stadt Augsburg, Regio Augsburg Tourismus GmbH, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und City-Galerie Augsburg - die Augsburger und Gäste aus dem Umland, auf Entdeckungsreise in Augsburg zu gehen. Vom 29. März bis 1. April öffnen sich vier Tage und Nächte lang sonst verschlossene Türen.

Den Besuchern werden an diesem Wochenende einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der Stadt Augsburg gewährt. Dabei kann sich jeder selbst sein Bild von Augsburg machen. Die Augsburg Open wurde 2008 mit dem Bayerischen Stadtmarketing-Preis ausgezeichnet. Die Stadtsparkasse Augsburg, die Augsburger Allgemeine, die Stadtwerke Augsburg und die Landbäckerei Ihle konnten in diesem Jahr abermals als Sponsoren gewonnen werden. Rund 320 Programmpunkte aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Kultur, Tourismus, Kirche und Sport stehen den Besuchern in diesem Jahr zur Verfügung.

Ein kleiner Auszug aus dem Programm:

  • Fujitsu Technology Solutions gewährt einen Einblick in seine Mainboard-Fertigung, in die Endmontage und in die Testhalle.
  • Eine Führung durch sein Museum und das Werk bietet MAN an.
  • Wie schaut es hinter den Kulissen eines Großkrankenhauses aus? Darauf bietet das Klinikum Augsburg Antworten und führt über Küche, Wäscherei, Zentral-OP, Hubschrauberlandeplatz im 14. Stock bis hin zu den Baustellen.
  • Spannende Einblicke in seine Technikwelt gewährt das tim. Hier zeigt Cheftechniker A. Geh in der Restaurierungs-Werkstatt, wie alte Webmaschinen wieder flott gemacht werden.
  • Der stellvertretende Vorstands-Vorsitzende Dr. Walter Eschle von der Stadtsparkasse Augsburg führt seine Besucher durch die Kundenhalle, den Tresor und den Vorstandsbereich.
  •  „Open Bus“ heißt es bei den Stadtwerken mit einer stationsgeführten Entdeckertour von der Haltestelle "Schaltweg" bis zur Haltestelle "Waschstraße".
  • Als Vorfreude auf die Erneuerung und Aufwertung der Innenstadt bietet das projekt augsburg city eine Infotour vom Kö über die Fußgängerzone in die Maxstraße. Danach ermöglichen die Stadtwerke einen exklusiven Blick in die Technik der Unterwelt: hinunter ins Gleichrichter-Unterwerk im Kö-Park.
  • In der SGL Arena können der Business-Club, die Kabinen, der Stehplatzbereich und vieles mehr besichtigt werden.
  • Eine Studioführung bieten sowohl a.tv - Regionalfernsehen für Augsburg und Schwaben und die „Radiomacher“ hitradio.rt1 und Radio Fantasy an.
  • Unter dem Motto "Licht an!" leitet Geschäftsführer Götz Beck die Besucher durch den neuen Kongress am Park.
  • Was geschieht hinter den Kulissen einer Zeitung? Dies klärt eine Betriebsführung durch die Technik der Augsburger Allgemeinen mit Redaktionsgespräch, Druckerei und Versand.
  • Das Dentallabor Huiss führt einen Goldguss vor und erklärt die Entstehung eines modernen Zahnersatzes von A-Z.

Auslagestellen für die Programmhefte

Die Programmhefte zur Augsburg Open 2012 gibt es ab dem 8. März an folgenden Auslagestellen: Bürgerinfo am Rathausplatz, Kundeninfo in der City-Galerie im EG, Ihle-Filialen und diverse Geschäfte in der Augsburger Innenstadt. Außerdem finden Sie das aktuelle Programm demnächst auf folgenden Internetseiten:

- www.cia-augsburg.de

- www.facebook.com/cia.augsburg

- www.ansichtssachen-augsburg.de

- www.augsburg.de

- www.regio-augsburg.de

Eintrittsbändchen ab dem 17. März erhältlich  

Die Eintrittsbändchen können ab dem 17. März für 10 Euro bei der Bürgerinformation am Rathausplatz und bei der Kundeninfo in der City-Galerie erworben werden. Zusätzlich zum Erwerb des Eintrittsbändchens ist für limitierte Führungen eine verbindliche Anmeldung bei einer der beiden Verkaufsstellen nötig. Dies ist vom 17. bis 24. März möglich. In der Teilnahmegebühr ist ein kostenloser Fahrausweis für Bus und Straßenbahn innerhalb des Veranstaltungs-Zeitraums in den Zonen 10 bis 20 der Stadtwerke Augsburg/swa enthalten.