B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
EADS erhöht Frauenquote
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
EADS Deutschland

EADS erhöht Frauenquote

Viele sprechen darüber, EADS handelt. Die Rede ist von der oft geforderten Frauenquote in Unternehmen. Der Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungskonzern plant noch in diesem Jahr die  Einstellung von 1.000 Mitarbeiterinnen. Hierzu unterzeichnete EADS eine Charta zur Förderung von Frauen in den Bereichen Naturwissenschaften, Engineering und Technologie.

EADS will den Frauenanteil in der Belegschaft und auf allen Führungsebenen erhöhen. Das Ziel will der Konzern mit der Einstellung von 1.000 Frauen im Jahr 2012 erreichen. EADS hat sich bereits zu einer Strategie für mehr Vielfalt innerhalb der Belegschaft verpflichtet: Der Konzern möchte bis 2020 den Frauenanteil bei Neueinstellungen auf 25 Prozent und die Anzahl von weiblichen Führungskräften auf 20 Prozent erhöhen. Damit stellt der Konzern sein Engagement in Sachen berufliche Chancengleichheit und Vielfalt unter Beweis.

EADS unterschreibt Charta zur Förderung von Frauen

Anlässlich der Farnborough Airshow unterzeichneten der EADS-Konzern und seine Divisionen – Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter − die CEO-Charta des UK Resource Centre (UKRC) zur Förderung von Frauen in den Bereichen Naturwissenschaften, Engineering und Technologie. Das UKRC ist eine führende Organisation, die Unternehmen dabei unterstützt, Chancengleichheit und Diversität innerhalb ihrer Strukturen auszubauen. Erreicht werden sollen diese Ziele durch verschiedene Initiativen, beispielsweise spezielle Führungskräfteprogramme wie GROW (Growing Opportunities for Women).

CEO-Charta zählt knapp 200 Unterschriften

Mit dem UKRS hat sich EADS einen starken Partner an die Seite genommen. Das UKRC hat bereits mehr als 650 Arbeitgeber und Organisationen zu Themen wie Gleichheitspolitik und -praxis informiert und beraten. Die CEO-Charta des UKRC zählt mittlerweile nahezu 200 Unterschriften – darunter von Vertretern neu gegründeter Unternehmen, kleiner und mittelständischer Betriebe sowie Großunternehmen und Trägerorganisationen.

EADS verpflichtet sich

Mit der CEO-Charta des UKRC können Unternehmen das Engagement ihres Top-Managements für mehr Chancengleichheit sichtbar machen. Durch die Unterzeichnung dieser Charta verpflichtet sich EADS, die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen Naturwissenschaften, Engineering und Technologie zu unterstützen, die Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern und zu propagieren sowie „Best Practices“ voranzutreiben.

Artikel zum gleichen Thema