B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Dr. Gebhardt bleibt Vizepräsident des BDEW Stadtwerke Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Dr. Gebhardt bleibt Vizepräsident des BDEW Stadtwerke Augsburg

In Augsburg kennt man ihn als Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg. Doch Dr. Claus Gebhardt hat noch viele weitere Funktionen und Ämter inne. Bei einer Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, BDEW, wurde Dr. Claus Gebhardt als Vizepräsident des BDEW bestätigt.

Der Geschäftführer der Stadtwerke Augsburg (swa), Dr. Claus Gebhardt, wurde für weitere zwei Jahre als Vizepräsident des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) gewählt. Seit 2008 hat Gebhardt (63) das Ehrenamt inne. Er ist einer von vier Vizepräsidenten, die aus der Mitte des BDEW-Vorstandes berufen worden sind. Die Vorstandswahlen fanden im Rahmen der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 28. Juni in Berlin statt. Der BDEW vertritt als Dachverband über 1.800 Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung in Deutschland.

Beate Merk hält Dr. Gebhardt für einen Experten

Dr. Claus Gebhardt ist seit 2000 Geschäftführer der Stadtwerke Augsburg. Bis Juni 2011 war er Vorsitzender des Verbands der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW). Im vergangenen Jahr wurde er als Experte der Energiewirtschaft von Justizministerin Beate Merk in die Bayerische Verbraucherkommission berufen.