B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
BVMW: „Business and Wine“ zieht Unternehmer an
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
BVMW - Wirtschaftsraum Augsburg

BVMW: „Business and Wine“ zieht Unternehmer an

 Foto: AndreyPopov / iStock / thinkstock

Seit diesem Monat veranstaltet der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, 
Unternehmerverband Deutschlands e.V. ein monatliches Unternehmertreffen. Das erste „Business and Wine“ fand bereits statt und fand großen Anklang bei den heimischen Unternehmern.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Rund 40 Geschäftsführer und Unternehmerinnen fanden sich am 16. September im Vinopolis in Augsburg ein. Sie besuchten den ersten „Business and Wine“ Unternehmerabend des BVMW Augsburg. Doch auch die Kreisgeschäftsstellen Aichach-Friedberg, Donau-Ries und Dillingen waren vertreten.  Mit der ersten Veranstaltung des neuen Unternehmer-Eventkonzepts kamen deutlich mehr Teilnehmer als erwartet. Die Veranstalter waren erfreut über das große Interesse.

Die Ideen aus der Region müssen erst einmal gefunden werden

Richard Lang, Beauftragter des Verbandes Wirtschaftsraum Augsburg, Aichach, Friedberg, erklärte, weshalb das neue Konzept „Business and Wine“ so wichtig für die regionale Wirtschaft ist. „Das Wichtigste in unserer Region ist, dass die Unternehmer eine Möglichkeit haben, miteinander bekannt zu werden. So können Sie gegenseitig ihre Ideen und Stärken kennenlernen und davon profitieren. Denn viele Ideen werden stark nachgefragt, aber oft dann nicht an der richtigen Stelle gefunden. Bei uns können sich Ideengeber und Ideenjäger finden und sich umfassend austauschen“, so Lang.

Pecha Kucha: Vorstellungskonzept kommt gut an

Das Konzept von „Business and Wine“ ist einfach erklärt: Der Schwerpunkt wird auf das Netzwerken und nicht auf den offiziellen Teil gelegt. Im Format „Pecha Kucha“ dürfen sich ausgewählte Unternehmen mit 20 Folien präsentieren, zu denen maximal je 20 Sekunden gesprochen wird. Die ersten Vorträge dieser Art durften die Lechner ProcessConsulting GmbH aus Augsburg, Sailer GmbHVersicherungen aus Dasing und HB Marketing aus Mindelheim. Danach durften sich alle anderen Unternehmer kurz – in 60 Sekunden – präsentieren.

Schwerpunkt liegt auf Netzwerken

Nachdem sich alle Teilnehmer kennengelernt haben, begann das Netzwerken in den Räumen von Vinopolis. Häppchen von Cirkularium und Wein von Vinopolis sorgten für anhaltend gute Laune bei den Gästen.  Der nächste „Business and Wine“-Unternehmerabend findet wieder am 15. Oktober statt. Interessierte Unternehmer können sich bei Richard Lang oder auf der Internetpräsenz des BVMW informieren.

Artikel zum gleichen Thema