B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Bilanz: Teilnahme am ADAC Training steigt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ADAC

Bilanz: Teilnahme am ADAC Training steigt

224 000 Autofahrer wollten kreiseln und schleudern. Das ist die Bilanz der Teilnehmerzahlen am ADAC Fahrsicherheitstraining 2011. Damit stiegen die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr weiter an. Besonders erfreulich sind dabei die vielen jungen Teilnehmern. Auf speziellen ADAC Verkehrsübungsplätzen konnten die Teilnehmer lernen wie ihr Auto in verschiedenen Situationen reagiert. Auch in Augsburg stehen solche ADAC Trainingsanlagen zur Verfügung.

224 000 Autofahrer haben im Jahr 2011 an einem ADAC Fahrsicherheits-

Training und der Berufskraftfahrer-Weiterbildung teilgenommen. Diese fanden unter Anleitung von über 500 qualifizierten Trainern auf den verschiedenen Übungsplätzen, unter anderem in Augsburg, statt. Bei den Kursen geht es darum, sich und das Fahrzeug sicher aus Gefahrensituationen herauszubringen. 167 000 Teilnehmer absolvierten das Pkw-Training. Das ist ein Plus von vier Prozent. Den stärksten Zuwachs verzeichnete der ADAC bei den Motorradprogrammen. 35 000 Motorradfahrer habenihre Sicherheit geschult. Das entspricht einen  einem Plus von 14 Prozent.

Immer mehr junge Teilnehmer

Das Alter der Teilnehmer reicht von 18 bis 80 Jahren. Erfreulich ist die steigende Zahl der jungen Teilnehmer. Viele von ihnen konnten bereits auf denADAC Verkehrsübungsplätzen für den Führerschein üben. Bundesweit haben 2011 62 000 Jugendliche  diese Chance genutzt.

Den Brummi unter Kontrolle behalten

Seit 2008 bietet der ADAC rund einer Million Berufskraftfahrern für die gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildungskurse im gesamten Bundesgebiet an. 11 000 Berufskraftfahrer haben diese in 2011 absolviert. 12 000 Nutzfahrzeuge haben ein Fahrsicherheitstraining durchlaufen.

42 Trainingsanlagen Bundesweit

Bundesweit stehen elf Fahrsicherheitszentren und 42 Trainingsanlagen zur Verfügung. Auf ihnen lernen Autofahrer das fahrerische Können zu üben und zu verbessern. Möglich ist das mit Auto, Motorrad, Kleintransporter, Lkw oder Bus. Dies ist ein wesentlicher Beitrag zur Unfallverhütung. Auch in Augsburg gibt es ein Fahrsicherheitszentrum des ADAC.

Weitere Informationen sind unter www.adac.de/fahrsicherheitstraining nachzulesen

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema