B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Bezirkstagspräsident testet LEW Elektroauto
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lechwerke AG

Bezirkstagspräsident testet LEW Elektroauto

 Jürgen Reichert, Dr. Markus Litpher und Heinz Liebert, Foto: LEW/Bleier

Umweltbewusstsein beim Bezirk Schwaben: Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert testet ein Elektroauto auf seine Alltagstauglichkeit. Unterstützt wird er durch die Lechwerke AG, die das Auto zur Verfügung stellen.

Elektroauto im Praxistest. Jürgen Reichert, Bezirkstagspräsident, testete eine Woche lang ein Elektroauto der Lechwerke, LEW. Am vergangenen Montag übergab LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher den Opel Ampera an Jürgen Reichert. Über die Größe des Opel Ampera war der Bezirkstagspräsident überrascht. Nach einer kurzen Einweisung fuhr Jürgen Reichert mit dem LEW Elektroauto gleich selbst zu seinem Büro in der St. Gregor-Jugendhilfe. "Wir werden das Auto ausgiebig für Dienstfahrten testen, Einsatzprofile erstellen und prüfen, inwiefern diese Fahrzeuge für die Belange des Bezirks Schwaben geeignet sind", sagte Reichert bei der Fahrzeugübergabe. Mit dabei war auch Heinz Liebert, Leiter der Finanzverwaltung beim Bezirk Schwaben und für den Fuhrpark des Bezirks zuständig. Der Opel Ampera ist ein Hybridfahrzeug, das rund 60 km weit rein elektrisch fahren kann und dann automatisch auf den benzinbetriebenen Bordgenerator umschaltet. Das Fahrzeug gehört zum Elektroauto-Fuhrpark der LEW, die derzeit rund 20 öffentlich zugängliche Ladesäulen in ihrem Netzgebiet betreibt.