B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Arbeitslosenzahlen gehen deutlich zurück
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
B4B SCHWABEN

Arbeitslosenzahlen gehen deutlich zurück

Der Ausbildungsbeginn im September macht sich in den Arbeitslosenzahlen deutlich bemerkbar. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk der Agentur für Arbeit Augsburg sinkt auf 4,1 Prozent. Der Vergleich mit den Vorjahreszahlen fällt zudem sehr positiv aus.

Im September konnte die Agentur für Arbeit einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosenzahlen verzeichnen. Vor allem die Jugendlichen profitieren. Im Vergleich zum August gibt es 880 Arbeitslose weniger. „Wie erwartet, nahm vor allem die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen deutlich ab. Vom Rückgang um knapp 880 Arbeitslose, entfiel auf die Jugendlichen etwas mehr als die Hälfte.“ freut sich Reinhold Dehmel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Augsburg, über die positiven Zahlen. Die Agentur für Arbeit rechnet aber noch mit einer weiteren Abnahme der Arbeitslosenzahlen. Grund dafür wird der Beginn des Studiums. Auch die stabile wirtschaftliche Entwicklung wird sich weiterhin positiv auf die Arbeitsmarktzahlen auswirken.

Arbeitslosenquote sinkt auf 4,1 Prozent

Die Agentur für Arbeit verbucht im September genau 877 Arbeitslose weniger, als noch im Vormonat. Damit liegt die Zahl der Arbeitslosen im Monat September bei 14.192, was einer Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent entspricht Die Abnahme der Arbeitslosen beruht zu mehr als der Hälfte auf dem Rückgang bei den Jugendlichen unter 25 Jahre. Auch wenn man den Vergleich mit dem Vorjahr antritt, so konnten die Arbeitslosenzahlen erneut gesenkt werden.

Weniger Menschen melden sich arbeitslos

Im September meldeten sich 4.149 Menschen neu oder erneut arbeitslos. Im Vergleich zum September 2011 waren das 230 Personen weniger. Gleichzeitig beendeten 5.056 Menschen ihre Arbeitslosigkeit.

Stadt Augsburg senkt Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte

Bricht man den Arbeitsmarkt im Agenturbezirk der Agentur für Arbeit Augsburg auf den regionalen Arbeitsmarkt nieder, erhält man folgende Zahlen. In der Stadt Augsburg konnte die Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent gesenkt werden. Auch im Landkreis Augsburg sank die Zahl der Arbeitslosen um 251 auf 3.400 Personen. Damit senkt sich die Arbeitslosenquote hier auf 2,6 Prozent. Im Landkreis Aichach-Friedberg ist die Arbeitslosenquote mit 2,4 Prozent im September am geringsten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema