B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Annastraße: Reparaturarbeiten laufen auf Hochtouren
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Annastraße: Reparaturarbeiten laufen auf Hochtouren

 Leiser in der Annastraße, Foto: B4B SCHWABEN

Am Sonntag musste das neu verlegte Pflaster in der Annastraße aufgerissen werden. Grund war eine defekte Fernwärmeleitung, aus der Wasser austrat. Die Stadtwerke Augsburg haben nun den Grund für den Defekt gefunden.

Eine defekte Schweißnaht in einer Fernwärmeleitung in der Annastraße macht Probleme. Die Stadtwerke Augsburg mussten am Sonntag das neue Pflaster in der Fußgängerzone, in Höhe des Schuhaus Leiser, aufreißen, um den Schaden an der Fernwärmeleitung zu reparieren. Die Bauarbeiten legten die Stadtwerke extra auf den Sonntag, um nicht am dritten Adventssamstag das Weihnachtsgeschäft zu stören. Läuft alles nach Plan, so kann die Reparatur bis spätestens Mittwoch, 19. Dezember, abgeschlossen werden. Zunächst wird die Annastraße in diesem Bereich aber ohne das schöne neue Pflaster auskommen müssen, denn  die Straßenoberfläche wird zunächst nur provisorisch wiederhergestellt. Sobald es die Witterung zulässt wird auch der Plattenbelag wieder erneuert.

Reparatur musste schnellstmöglich erfolgen

Ärgerlich ist, dass die Fernwärmeleitungen erst vor wenigen Monaten erneuert wurden. Dies geschah im Vorfeld der Neugestaltung der Fußgängerzone. Warum es zu diesem Defekt kam, ist nicht klar. Denn alle Prüfungen der Fernwärmeleitung, auch unter Volllast, verliefen positiv. Bis Ende vergangener Woche. Bei einer erneuten Prüfung hat ein Sensor einen Schaden angezeigt. Die Schadenstelle war auch durch einen trockenen Bereich im Plattenbelag erkennbar. Da eine sofortige Reparatur der defekten Fernwärmeleitung unumgänglich war, musste eine etwa zwei auf drei Meter große Baugrube direkt an der Hauswand beim Schuhhaus Leiser ausgehoben werden. Für diese Reparatur entstehen keine weiteren Kosten, da diese im Rahmen der Gewährleistung der ausführenden Baufirma stattfindet.