B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Apple Store Augsburg: Betriebsrat steht fest
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Apple Store Augsburg

Apple Store Augsburg: Betriebsrat steht fest

 Apple Store in New York. Foto: Carl-Ernst Stahnke / pixelio.de

Auch internationale Unternehmen haben an ihren Standorten in Deutschland noch einiges vor sich. Der Apple Store in der Augsburger City Galerie zeigt, wie man in Richtung Zukunft geht.

Noch im August haben die Beschäftigten der Apple Store Filiale in der City Galerie Augsburg ihren Betriebsrat gewählt. Die Nachfrage danach war groß - die Wahlbeteiligung ebenso. Diese lag bei knapp 90 Prozent und beschloss den neuen, fünfköpfigen Betriebsrats im Augsburger Apple Store. „Die Wahlbeteiligung zeigt, dass die Kollegen die Betriebsratswahlen für mehr als notwendig gehalten haben. Eine Wahlbeteiligung von 90 Prozent ist eine große Zustimmung für das neue Betriebsratsteam“, erklärt Thomas Gürlebeck von ver.di Augsburg. Für ihn bedeutet der neue Betriebsrat eine echte Interessensvertretung für die Mitarbeiter, die für mehr Demokratie und Mitbestimmung im Betrieb sorgen.

Betriebsräte nehmen Arbeit in Kürze auf

Der Betriebsrat wird sich in den kommenden Tagen konstituieren und anschließend seine Arbeit aufnehmen. „Wir gratulieren zur Wahl und wünschen dem Betriebsrat viel Erfolg, Ausdauer und Durchsetzungskraft zur Bewältigung seiner gesetzlichen Aufgaben. Dies ist ja bekanntermaßen in einem amerikanischen Unternehmen durchaus nötig, da die Auffassung zur betrieblichen Mitbestimmung oft weit auseinander liegen“, so Gürlebeck.