B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Wie man sich in einer Männerwelt durchsetzt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Deutscher Assistentinnen-Tag

Wie man sich in einer Männerwelt durchsetzt

 Es kann schwer sein, als Frau in Männerdomänen Fuß zu fassen - Auf dem Assistentinnen-Tag lernt man wie, Foto: Fotolia DL

Its a man’s world? Nicht für Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Die erfolgreiche Powerfrau ist zu Gast bei den Assistentinnen-Tagen in München und zeigt, wie man sich als Frau in einer Männerdomäne beruflich durchsetzt und glänzende Karriere macht. 

In von Männern dominierte Berufsbereiche vorzudringen stellt viele Frauen oft vor scheinbar unlösbare Aufgaben. Wie kann man sich als selbstbewusste Frau in einer Männerwelt durchsetzten? Diese und weitere Fragen beantwortet Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein auf den Deutschen Assistentinnen-Tagen in München. Sie wird über ihre Erfahrungen sprechen und ihren Zuhörern Anregungen über ihre Karrieregestaltung liefern. Müller-Hohenstein ist nur eine der vielen hervorragenden Referentinnen und Gästen, die den Assistentinnen Tag mit ihrer Erfahrung und Fachwissen aufwerten.

Ihren Kolleginnen ein Vorbild

Wenn es eine Frau geschafft hat, sich erfolgreich in einer Männerdomäne durchzusetzen, dann Katrin Müller-Hohenstein. Die charismatische Power-Frau moderiert das „Aktuelle Sportstudio“ und zählt zu den erfolgreichsten Sportjournalist/innen in ganz Deutschland. Die Sportmoderatorin freut sich darüber, ihre Erfahrungen den Besuchern des Assistentinnen Tages zu präsentieren. „Ich freue mich immer, andere Menschen kennenzulernen und die Gelegenheit zu haben, mich mit ihnen auszutauschen“, sagt Katrin Müller-Hohenstein in Erwartung des Kongresses. „Es wird sicher toll, so viele ambitionierte Frauen zu treffen, die sich aktiv für ihre Karriere einsetzen und sich weiterbilden wollen.“

Von Motivation bis zu Stress im Alltag

Auch die verantwortliche Produktionsmanagerin für den Assistentinnen-Tag bei Veranstalter GWI freut sich, dass Müller-Hohenstein ihr Gast sein wird. „Bei unserem diesjährigen Assistentinnen-Tag dreht sich alles um das Thema Motivation, und Frau Müller-Hohenstein kann mit ihrer positiven Ausstrahlung und erfolgreichen Berufserfahrung für die Teilnehmerinnen ein exzellentes Vorbild sein.“ Das Interview mit der Sportjournalistin ist nur ein Teil des hochkarätigen und vielseitigen Programms des Assistentinnen-Tages. In vielen Workshops und Vorträgen werden die Assistentinnen und Sekretärinnen die aktuellsten Informationen über Erfolg im Beruf erfahren. Das Angebot ist groß. Mit Themen wie persönlichen und interkulturellen Kompetenzen, organisatorischen Techniken sowie Stress bei der Arbeit wird ein breites Themenspektrum abgedeckt. Dabei legen die Veranstalter des Kongresses besonderen Wert auf praxisnahe Anwendungen und Alltagstauglichkeit. Die 34. Assistentinnen-Tage werden in München vom 12. bis 14. Juni stattfinden. 

Artikel zum gleichen Thema