/ 
B4B Nachrichten  / 
voxeljet AG: Von Friedberg zur Wallstreet zum BPW 2014
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
evobis GmbH

voxeljet AG: Von Friedberg zur Wallstreet zum BPW 2014

 Für den Gang an die New Yorker Wallstreet hat die Ampel für voxeljet auf Grün geschalten. Foto: Rainer Sturm / pixelio
Für den Gang an die New Yorker Wallstreet hat die Ampel für voxeljet auf Grün geschalten. Foto: Rainer Sturm / pixelio

Der voxeljet AG aus Friedberg gelang im Herbst vergangenen Jahres der große Sprung an die US-Börse. Sie fragen sich wie? Wer mehr über die Erfolgsgeschichte erfahren möchte, sollte sich schon einmal den 25. Februar 2014 im Kalender vormerken.

Das Institut evobis prämiert einmal im Jahr im Rahmen des Businessplan Wettbewerbs (BPW) Schwaben 2014 besonders erfolgreiche unternehmerische Start-Up-Leistungen. Am 25. Februar 2014 werden die Gewinner vom bayerischen Staatssekretär Franz Josef Pschierer im Casino der Augsburger HypoVereinsbank prämiert. Vor der Preisverleihung wird der Vorstand der voxeljet AG in einem Vortrag den Werdegang des Unternehmens beleuchten. Denn unternehmerische Erfolgsgeschichten, wie die der voxeljet AG aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, sind nicht nur spannend zu hören. Sie haben durchaus auch Vorbildcharakter für die Region und das eigene Unternehmen.

voxeljet AG bei Preisverleihung von evobis für BPW Schwaben 2014

"Schaffa, schaffa, Häusle bauen." – Die Schwaben gelten im Volksmunde schon seit je her als rechtschaffenes und fleißiges Volk. Bis heute überraschen schwäbische Unternehmen mit unterschiedlichsten Start-up-Geschichten. So auch die voxeljet AG aus dem beschaulichen Friedberg. Das Unternehmen widmet sich ganz der zukunftsträchtigen 3D-Druck-Branche. Die voxeljet-Gründer hatten schon 1996 am ersten Münchener BPW teilgenommen. Damals war das Thema 3D-Druck längst nicht so populär wie heute. Nur Experten konnten das technologische und wirtschaftliche Potenzial schon damals absehen.

voxeljet AG über Werdegang bei Preisverleihung BPW Schwaben 2014

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mittlerweile sitzt die voxeljet AG mit rund 100 Mitarbeitern im bayerisch-schwäbischen Friedberg. Nicht zuletzt waren es staatliche Unterstützungsleistungen und andere Finanzierungshilfen, die der voxeljet AG zu ihrem Aufstieg verholfen haben. So konnte das Unternehmen den Punkt erreichen, an dem es heute ist: Im Oktober 2013 gelang voxeljet der erfolgreiche Gang an die New Yorker Börse. Ein besonderer Meilenstein für den Friedberger 3D-Druck-Experten. Dr. Ingo Ederer, Vorstand der voxeljet AG, wird bei der BPW-Schwaben-Prämierung 2014 von jener aufregenden Zeit berichten.

BPW Schwaben 2014 von evobis in Augsburg

Doch dieser Abend widmet sich nicht nur dem Blick zurück. Auch die drei besten Gründerteams werden im Rahmen des BPW 2014 durch Franz Josef Pschierer prämiert. Die Gewinner gehen dann nicht nur mit einer Auszeichnung nach Hause, sondern auch mit einem Geldpreis. Nach der Siegerehrung sind alle Besucher zum persönlichen Networking eingeladen. Gute Gelegenheit für Gründer, Unternehmer und Investoren ins Gespräch zu kommen.

Preisverleihung BPW Schwaben 2014  steht allen Interessierten offen

Zu der Preisverleihung des BPW Schwaben 2014 sind alle Interessenten, junge Gründer und Unternehmer eingeladen. Lediglich um eine Anmeldung im Kalender auf der Webseite von evobis wird gebeten. Dort können auch weitere Einzelheiten zum Wettbewerb und den Teilnehmern eingesehen werden. Veranstaltungsort ist das Casino der HypoVereinsbank Augsburg. Einlass ist bereits ab 18:30 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr.

Artikel zum gleichen Thema