B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Portrait Cornelia Gessler: Nicht zu unterschätzen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Blickpunkt #Kommunalwahl2014

Portrait Cornelia Gessler: Nicht zu unterschätzen

© Cornelia Gessler

In unserer B4B SCHWABEN Serie "Kurzportraits BGM-Kandidaten" stellen wir Ihnen jeden Tag einen Kandidaten vor. 2014 ist für Cornelia Gessler ein ganz besonderes Jahr. Zum Jahresbeginn feierte die FDP-Bürgermeisterkandidatin ihren 40. Geburtstag. Im März steht nicht nur die Kommunalwahl, sondern auch ihre Hochzeit an. Kurz darauf kommt im April ihr Kind zur Welt.

 

Cornelia Gessler

Beruf: Personalreferentin und Führungskraft
Unternehmen: Stadtsparkasse Augsburg 
Partei: FPD
Wahlbezirk: Friedberg


B4B SCHWABEN: Welche Hobbys haben Sie?
Gessler:
Mitmachen, Lesen, Kochen, Laufen, Kino, Freunde treffen, Handballfan des TSV Friedberg.

B4B SCHWABEN: Wie verbringen Sie gerne Ihre Freizeit?
Gessler:
Gemeinsam mit meinem (zukünftigen) Mann bei einem guten Essen den Tag Revue passieren lassen oder mit Freunden diskutieren oder Brettspiele spielen.

B4B SCHWABEN: Was machen Sie als erstes, wenn Sie nach der Arbeit nach Hause kommen?
Gessler:
Raus aus dem Anzug und rein in bequeme Klamotten.

B4B SCHWABEN: Welches ist Ihre Lieblingsserie?
Gessler:
Ich bin seit Folge 12 leidenschaftliche Lindenstraße-Guckerin.

B4B SCHWABEN: Welche ist Ihre wichtigste Persönlichkeit aus Schwaben?
Gessler:
Mein Vater. Er steht für mich für Bildung, Engagement und erfolgreiches Miteinander von Tradition und Moderne.

B4B SCHWABEN: Wenn Sie jetzt Ihre Traumfirma bauen könnten, was würden Sie verkaufen?
Gessler:
Wohlfühlatmosphäre in einem Friedberger Wein- und Spezialitätenlokal.

B4B SCHWABEN: Wo gehen Sie gerne essen?
Gessler:
Wenn ich mich nur auf ein Lokal beschränken könnte J

B4B SCHWABEN: Bei was werden Sie schwach?
Gessler:
Bei gutem Benehmen (Knigge ist in!).

B4B SCHWABEN: Angenommen, Konrad Adenauer stünde neben Ihnen. Was würden Sie ihn fragen?
Gessler:
Herr Adenauer, würden Sie auch heute nochmals als Bundeskanzler kandidieren?

B4B SCHWABEN: Welche politische Persönlichkeit würden Sie gerne kennenlernen?
Gessler:
Angela Merkel.

B4B SCHWABEN: Was raten Sie Ihren Konkurrenten?
Gessler:
Sie sind alle erfahrenere Kommunalpolitiker als ich, was sollte ich also raten? Höchstens eines: Unterschätzen Sie mich nicht.

B4B SCHWABEN: Beschreiben Sie Ihren Wahlkampf mit drei Worten.
Gessler:
Klein aber fein.

B4B SCHWABEN: Welche Frage wollten Sie schon immer einmal gestellt bekommen?
Gessler:
Die erste (FDP-) Bürgermeisterin von Friedberg. Wie fühlt sich das an?

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform