B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landkreis Aichach-Friedberg erhält 521.000 Euro mehr
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zuschüsse durch den Freistaat

Landkreis Aichach-Friedberg erhält 521.000 Euro mehr

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko. Foto: Peter Tomaschko, MdL

Mit dem Ende des Jahres stellt sich für viele Landkreise und Gemeinden die Frage nach den zu erwartenden Schlüssel-Zuweisungen. So auch im Landkreis Aichach-Friedberg. Über die Höhe der Summe informierte kürzlich der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko.

Insgesamt 34,5 Millionen Euro staatliche Mittel sollen demnach im kommenden Jahr in den Landkreis fließen. Davon wird der Landkreis über 18,5 Millionen Euro erhalten. Weitere rund 16 Millionen Euro kommen den kreisangehörigen Gemeinden zugute. Dies bedeutet für den Landkreis eine Steigerung von rund 521.000 Euro gegenüber dem Vorjahr. Die Schlüssel-Zuweisungen für die Gemeinden haben sich damit auf hohem Niveau stabilisiert.

Tomaschko überbringt Nachricht an Landrat und Bürgermeister

„Damit zeigt der Freistaat Bayern erneut, dass er als verlässlicher Partner an der Seite seiner Kommunen steht“, so Tomaschko, als er kürzlich Landrat Klaus Metzger sowie den Bürgermeistern die hohe Summe mitteilte. Dabei erreicht der Kommunale Finanzausgleich in Bayern 2017 mit 8,9 Milliarden Euro einen neuen Höchststand. Schlüssel-Zuweisungen haben generell die Aufgabe, die Finanzkraft der Kommunen zu stärken und die Unterschiede in der Steuerkraft der Kommunen abzumildern. Im Gesamten soll diese Maßnahme zu mehr Gerechtigkeit führen.

„Unser Wittelsbacher Land ist eine Bildungsregion“

Doch Tomaschko überbringt nicht nur die gute Nachricht der hohen Schlüssel-Zuweisungen. Darüber hinaus setzt er sich aktiv für Bildung im Wittelsbacher Land ein. So besuchte er erst kürzlich die Friedberger Frauenunion und verdeutlichte in diesem Rahmen, dass berufliche und akademische Bildung gleichwertig sind. „Unser Wittelsbacher Land ist eine Bildungsregion. Mir ist es wichtig, neben der akademischen Ausbildung auch immer wieder auf die berufliche Ausbildung zu verweisen. Auch hier stehen jungen Menschen alle Wege offen“, verdeutlichte Peter Tomaschko und bedankte sich bei der Vorsitzenden Annemarie Mayr für den Einsatz der Frauenunion. Das Engagement für Bildung des Freistaats zeigt sich laut  Tomaschko nicht zuletzt an den Ausgaben von 38,3 Milliarden Euro, die jetzt im neuen Doppelhaushalt für die Bildung beschlossen wurden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform