Energiebauern

Energiebauern

Vorreiter in Sachen Umwelt
Die Energiebauern können auf über 18 Jahre Erfahrung zurückblicken. Bereits seit 1978 beschäftigt sich Geschäftsführer Bichler intensiv mit der Nutzung solarer Strahlungs-Energie.

Sepp Bichler, Biolandwirt und Kreisrat aus Sielenbach, hatte schon immer das Ziel, mehr Energie zu erzeugen, als zu verbrauchen. Bichler ist Geschäftsführer der Energiebauern GmbH, einem Familien-Unternehmen aus Sielenbach.

Energiebauern auch international erfolgreich

Als Betreiber einer der ersten Photovoltaik-Anlagen in Deutschland können die Energiebauern auf eine 18 -jährige Erfahrung im Bereich der Photovoltaik zurückblicken. Seit nunmehr sieben Jahren sind die Energiebauern auch im Bereich der Freiflächen-Kraftwerke aktiv. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen hat sich der Wirkungsbereich der Energiebauern in den vergangenen Jahren erweitert: Aufträge erreichen die Energiebauern nicht allein aus Deutschland sondern auch aus dem europäische Ausland, mit Schwerpunkten in Spanien und Italien.

Entwicklung, Bau und Betrieb

Wie die Augsburger Allgemeine bereits berichtete, bauen die Energiebauern nicht nur schlüsselfertige Photovoltaik-Anlagen. Die Energiebauern entwickeln die Anlagen auch selbst und betreiben sie im großen Stil für Freiflächen. So lag der Umsatz der Energiebauern im Vorjahr bei 30 Millionen Euro.

Aktuell fertiggestellte Projekte

Pünktlich zum 31. Dezember stellten die Energiebauern den Solarpark Falkenhain fertig. Vom ersten Sigmapfosten bis zum letzten montierten Modul vergingen nur sechs Wochen. Trotz des großen Zeitdrucks und den widrigen Bedingungen, gelang es den Energiebauern den Park in rekordverdächtiger Zeit fertigzustellen. Auf dem mehr als sechs Hektar großem ehemaligen Bergbau-Gebiet montierten die Energiebauern auf 322 Modultischen mehr als 12.500 Module. Diese liefern ab sofort für 800 Haushalte sauberen Strom.

Strom ins Netz der LEW

Nach nur sechswöchiger Bauzeit und einem reibungslosen Bauablauf, konnte auch der Solarpark Wortelstetten erfolgreich in Betrieb genommen werden. Auf einer Fläche, von etwas mehr als 5 Hektar, verbauten die Energiebauern 12.000 Solarmodule auf 333 Modultischen. Die Photovoltaik-Anlage der Energiebauern, mit einer Leistung von 2,76 MWp, speist seit dem 23. Dezember Strom ins Netz der Lechwerke (LEW). Die Photovoltaik-Anlage der Energiebauern liefert umweltfreundlichen Strom für etwa 900 Haushalte.

Weitere Informationen zu den Energiebauern gibt es unter www.energiebauern-gmbh.de

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben