B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Berufstätige auch über Feiertage erreichbar, BITKOM
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
BITKOM e. V.

Berufstätige auch über Feiertage erreichbar, BITKOM

 Umfrage von BITKOM. Foto: Fotolia

Der Hightech-Verband BITKOM ließ eine repräsentative Umfrage durchführen. Thema der Umfrage war: „Wie viele Arbeitnehmer antwortet in ihrem Urlaub auf Anrufe oder Mails ihrer Kollegen und Vorgesetzten?“ und „Wer hat zwischen Weihnachten und Neujahr überhaupt Urlaub?“ Es sind interessante Ergebnisse herausgekommen.

Trotz freier Tage über Weihnachten und Neujahr sind mehr Berufstätige als im Vorjahr für Vorgesetzte oder Kollegen erreichbar. Mehr als drei Viertel (78 Prozent) derjenigen, die über die Feiertage Urlaub haben, beantworten dienstliche Emails oder Anrufe. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Der Anteil lag im Vorjahr noch bei 71 Prozent. Knapp zwei Drittel der Urlauber sind telefonisch erreichbar. Per Mail sind es mehr als die Hälfte. „Bei aller Freude über die hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Job: Es ist wichtig, auch einmal komplett abzuschalten“, kommentierte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf die Umfrageergebnisse. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Anteil der telefonisch Erreichbaren nur leicht erhöht, die E-Mail gewinnt aber weiter an Bedeutung. Im Jahr 2011 hat noch deutlich weniger als die Hälfte der Berufstätigen auf diese Weise Kontakt zum Job gehalten.

Die Unterschiede zwischen Jung und Alt, Mann und Frau

Mehr als ein Viertel der unter 30-Jährigen ist für niemanden beruflich erreichbar, bei den über 30-Jährigen ist es jeder Fünfte. Männer schalten mit 26 Prozent häufiger ab als Frauen (16 Prozent). Dabei sind Frauen etwas häufiger per Telefon zu erreichen als Männer. Bei der E-Mail-Nutzung gibt es praktisch keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern.

Kein Urlaub über die Feiertage

Nicht jeder steht überhaupt vor der Frage, ob er zwischen Weihnachten und Neujahr auf E-Mails oder Anrufe reagieren möchte. Denn jeder sechste Berufstätige hat über die Feiertage keinen Urlaub.

Methodik

Das Meinungsforschungsinstitut Aris hat 1005 Personen ab 14 Jahren, darunter 493 Berufstätige, befragt. 380 von ihnen haben zwischen den Feiertagen Urlaub. Die Umfrage ist repräsentativ.

www.bitkom.org

Artikel zum gleichen Thema

Weitere Artikel
Weitere Artikel zu dem Thema