B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Aichach-Friedberg verliert seine Regierungsdirektorin
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Aichach-Friedberg

Aichach-Friedberg verliert seine Regierungsdirektorin

 Stellt sich neuen Herausforderungen: Carmen Wanner-Sturm. Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg

Das Landratsamt muss sich von einer kompetenten Kraft verabschieden: Die Leiterin der kommunalen Bauabteilung, Carmen Wanner-Sturm, klettert auf der Karriereleiter. Nach zehn Jahren verlässt Wanner-Sturm Augsburg, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Eine Dekade lang konnte Carmen Wanner-Sturm die kommunale Bauabteilung im Landratsamt Aichach-Friedberg leiten. Während ihrer Amtszeit realisierte die Staatsjuristin zahlreiche gewaltige Bauprojekte für den Landkreis. Nun wechselt sie zum Jahresbeginn an die Bayerische Staatskanzlei nach Berlin. Dort wird Frau Wanner-Sturm für die Bayerische Vertretung im Einsatz sein. „Ich freue mich sehr, denn es ist für mich eine tolle Chance. Ich kann dort in dem Bereich Bauwesen bleiben und das hier Erlernte zum Einsatz bringen. Diese Kombination gefällt mir sehr gut“, so die Regierungsdirektorin. „Außerdem scheint mir der Zeitpunkt ideal, da meine Kinder mittlerweile auf eigenen Beinen stehen und wir somit die Möglichkeit haben nach Berlin zu ziehen. Außerdem bin ich jetzt bereit mich weiterzuentwickeln und einen neuen Schritt zu wagen.“

Landrat Christian Knauer würdigt enormen Einsatz

Landrat Christian Knauer freut sich ebenfalls für seine hoch geschätzte Mitarbeiterin. „Für Frau Wanner-Sturm ist es eine große Ehre und eine einmalige Gelegenheit, die sie definitiv ergreifen sollte. Trotz allem fällt es mir nicht leicht sie ziehen zu lassen“, so Knauer. Die Abteilungsleiterin habe außerdem noch viele Projekte auf den Weg gebracht, die in den kommenden Jahren durchgeführt werden, für die er besonders dankbar sei. „Diesen großen Karriereschritt nach Berlin hat sie sich zweifellos verdient. Mit ihrem enormen Know-how und ihrer riesigen Einsatzbereitschaft wird sie auch im neuen Amt an der Bayerischen Staatskanzlei ihren Weg erfolgreich gehen können. Ich sehe die Sache mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Für das Landratsamt Aichach-Friedberg ist ihr Ausscheiden zwar ein echter Verlust, aber auf der anderen Seite zeigt das auch, dass wir hier hervorragende Mitarbeiter haben, die sogar überregional auf sich aufmerksam machen können“, so Landrat Christian Knauer.