B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Aichacher WL2 tätigt teuersten Einkauf seit der Unternehmensgründung
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Immobilienmarkt

Aichacher WL2 tätigt teuersten Einkauf seit der Unternehmensgründung

Die Immobiliengesellschaft WL2 hat eine Wohnanlage in München-Pasing erworben. Foto: WL2 Invest GmbH
Die Immobiliengesellschaft WL2 hat eine Wohnanlage in München-Pasing erworben. Foto: WL2 Invest GmbH

Für eine Wohnanlage investiert die Immobiliengesellschaft eine zweistellige Millionensumme. Wie hoch sich das Ankaufsvolumen des Objekts für WL2 beziffert.

Noch nie hat das Unternehmen mit Sitz in Aichach mehr Geld in die Hand genommen. Für ein Objekt in München-Pasing bezahlt WL2 über 14 Millionen Euro. Seit der Firmengründung im Jahr 2016 stellt dies den größten Einzelankauf des Immobiliendienstleisters dar. Diese Investition ist Teil einer fortwährenden Erwerbsstrategie, die sich nach 2021 bisher auch in der ersten Jahreshälfte 2022 fortsetzt.

Welche Eigenschaften hat die Immobilie? 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Den Rekorderwerb verbuche die Aichacher Immobiliengesellschaft für sich als einen weiteren Ankaufserfolg. „Wir sind sehr stolz, dass sich unsere Bemühungen und unsere Hartnäckigkeit bezahlt machen. Mit unserem Investment für den Eigenbestand in München-Pasing platzieren wir einen Meilenstein in unserer Historie“, sagt Werner Lustig, Geschäftsführer.

Mit der zum Firmensitz nahegelegenen Wohnanlage gehen insgesamt 42 Wohnungen in das Bestandsportfolio von WL2 über. Das Objekt verfüge zudem über eine hauseigene Tiefgarage. Dabei handle es sich um Einheiten die aus den 1960er Jahren stammen. In Summe verfüge das Ensemble über eine Mietfläche von etwa 2000 Quadratmetern. 

Was waren die Beweggründe für den Ankauf? 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Transaktion im Exklusivauftrag wurde durch einen Münchner Makler vermittelt. „Bei dieser Investitionsentscheidung war im Besonderen die Mieterstruktur, die Lage und das Wertentwicklungspotential von großer Bedeutung. Die idyllische Lage am Pasinger Stadtpark, die Bausubstanz ohne Instandhaltungsbedarf und das Potential der Mietzinsentwicklung machen diese Liegenschaft zu einem erstklassigen Investment für unser Haus“ erläutert Sebastian Reichmann, Leitung Transaction Management. Damit konnte die WL2 in diesem Jahr bereits das Bestandsportfolio um weitere 40 Millionen Euro ergänzen und setze seinen Wachstumskurs stetig fort. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema