IHK Ulm

Beste Auszubildenden aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Neu-Ulm/Ulm | 15.11.2010

IHK-Gruppenbild der Landesbesten
IHK-Gruppenbild der Landesbesten

Landesbestenehrung in Heidenheim. Sechs der besten Auszubildenden in IHK-Berufen in Baden-Württemberg kommen aus der IHK-Region Ulm.

Hervorragende Ergebnisse für die Auszubildenden in der IHK-Region Ulm. Andreas Bärsauter aus Ummendorf, Andreas Gerstmaier aus Medlingen, Julia Hentschel aus Illertissen, Christoph Jäger aus Erolzheim, Tobias Liekefett aus Ulm und Andreas Weiler aus Deggingen sind die Besten des Jahres 2010 in ihrem Ausbildungsberuf in Baden- Württemberg. Zusammen mit weiteren 110 Auszubildenden wurden sie in Heidenheim für ihre ganz herausragenden Leistungen in IHK-Prüfungen ausgezeichnet.

Die Besten aus 40.000

Die IHKs in Baden-Württemberg haben in diesem Jahr wieder die landesweit besten Auszubildenden in IHK-Berufen geehrt. Die ausgezeichneten Auszubildenden kommen aus 116 IHK-Berufen und sind die landesweit Besten von über 40.000 Prüfungsteilnehmern des Jahrgangs 2010. Die Landesbestenehrung würdigt die außerordentlichen Leistungen der Auszubildenden und unterstreicht die Bedeutung der dualen Ausbildung für die Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmen.

Die Ausbildungsstetten

Andreas Bärsauter hat seine Ausbildung zum Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme bei der Grickscheit Gebäudeautomation GmbH in Ummendorf absolviert. Bei der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) in Ulm wurde Andreas Gerstmaier zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport ausgebildet. Julia Hentschel erreichte im Ausbildungsberuf Pharmakantin ein hervorragendes Ergebnis. Ausgebildet wurde sie bei der Merckle GmbH in Ulm. Der Landesbeste im Beruf Drucker Fachrichtung Hochdruck ist Christoph Jäger, der bei der Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG in Ochsenhausen seine Ausbildung absolviert hat. Von der Enchilada Ulm Gaststättenbetriebs-G.m.b.H. in Ulm wurde Tobias Liekefett zum Fachmann für Systemgastronomie ausgebildet. Ebenfalls mit der Note „Sehr gut“ hat Andreas Weiler seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker bei der Schaufler Tooling GmbH & Co. KG in Laichingen abgeschlossen.

Weiterbildung heißt der nächste Schritt

IHK-Präsident Dr. Peter Kulitz gratulierte den Besten zu dieser Leistung: „Sie haben damit den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere gelegt. Die Unternehmen sind auf solche Topleistungen angewiesen, um ihre Innovations- und Leistungsstärke erhalten und weiter ausbauen zu können.“ Kulitz dankte auch den Ausbildungsbetrieben, die mit ihrer Ausbildungsleistung zu diesem Erfolg beigetragen haben.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Sorge im Handwerk: Immer weniger Azubis Es gibt immer weniger Handwerker. Bild: © Gina Sanders - Fotolia.com

Die rückläufigen Zahlen der Auszubildenden in Handwerksbetrieben geben Anlass zur Sorge. Durch den Rückgang von Fachkräften wird die Versorgung mit ... [ zum Artikel » ]

Startschuss für 26 neue Karrieren 26 neue Auszubildende starten bei BSH durch. Foto: Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

Anfang September 2012 starteten 26 Auszubildende und Studenten bei der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH am Standort Dillingen in ihr Berufsleben. [ zum Artikel » ]

First Steps der Hypo Vereinsbank im Allgäu 465 Auszubildende starten bei der Hypo Vereinsbank in ihr Berufsleben. Foto: HVB

465 Auszubildende der Hypo Vereinsbank starteten im Allgäu in ihr Berufsleben. Zusammen mit Auszubildenden anderer UniCredit-Töchter aus Österreich und Deutschland ... [ zum Artikel » ]

Lauingen: Berufsintegrationsjahr bewährt sich In Lauingen werden Schüler gezielt gefördert. Bild: © drivepix - Fotolia.com

Fit fürs Berufsleben: Durch das Berufsintegrationsjahr werden Schüler im Landkreis Dillingen gefördert, um leichter einen Ausbildungsplatz zu finden. [ zum Artikel » ]

Neuer Lebensabschnitt bei der Sparkasse 12 junge Nachwuchskräfte starten bei der Sparkasse in ihr Berufsleben. Foto: Sparkasse Günzburg-Krumbach

12 neue Sparkassen-Azubis starten bei der Sparkasse Günzburg-Krumbach in ihr Berufsleben. Auf sie warten in den nächsten 2,5 bis 3 Jahren spannende Aufgaben und ... [ zum Artikel » ]

Dehner begrüßt seine neuen Auszubildenden Auf Start-Position für die berufliche Karriere. Foto: Dehner GmbH & Co. KG

Die Garten-Center Gruppe Dehner GmbH & Co. KG startete Anfang September in die neue Ausbildungsrunde. 85 Nachwuchs-Kräfte beginnen bei Dehner ihre berufliche Karriere. [ zum Artikel » ]

Anzeige

101 Köpfe

Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben. Foto: HWK

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Bayerisch-Schwaben kennen!

Aktuell: Mit welchen Herausforderungen ist der Präsident der HWK konfrontiert? Und welchen Beruf könnte er sich noch vorstellen? Hans-Peter Rauch gibt die Antworten im 101 Köpfe-Interview.

Anzeige

B4B Impuls

Foto: Wmoodboard / thinkstock

Ideen, Strategien und Ratschläge rund um den betrieblichen Alltag.

Aktuell: Es gibt nur eine Rolle, die wir überzeugend spielen können: unsere eigene! Lesen Sie, wie Sie sich wirkungsvoll Ihrem Gegenüber präsentieren.

Neu-Ulm/Ulm

Wirtschaftskalender

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger jetzt auch als App!

IHK Magazine

BSW 7 2014

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 9 | 2014

Bildergalerien Schwaben

Partner in der Region