varmeco

varmeco erhält Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit

Kaufbeuren/Ostallgäu | 07.02.2011

varmeco erhält Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit
varmeco erhält Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit

Mit der Auszeichnung würdigt das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit die Vorreiterrolle von varmeco im Bereich der hygienischen Trinkwasser-Erwärmung.

Die varmeco GmbH & Co. KG in Kaufbeuren verdankt seine heutige Marktstellung der rationellen und regenerativen Heizungssystemtechnik mit hygienischer Trinkwassererwärmung.

ANZEIGE
Heizungssystemtechnik für aktiven Klimaschutz

varmeco propagiert, entwickelt und vertreibt seit zwei Jahrzehnten Heizungssystemtechnik für Solarsysteme mit Heizungsunterstützung und zur Einbindung regenerativer Energien. Noch vor fünf Jahren wurde von heizungsunterstützenden Solaranlagen abgeraten (der Beitrag sei zu klein und damit keine Wirtschaftlichkeit gegeben) und reine Trinkwasser-Solaranlagen angeraten. Heute ist sich die Fachwelt weitgehend einig: Wenn schon investiert wird, dann idealerweise in eine Kombianlage, also eine heizungsunterstützende Solaranlage. Denn nur so lässt sich ein nennenswerter Beitrag zum Klimaschutz realisieren. Diese Einsicht ist nun auch in der aktuellen Gesetzgebung (EnEV) verankert. varmeco trägt diese Erkenntnis seit langem in ihrer Anlagenphilosophie und hat dieser Entwicklung einen deutlichen Schub nach vorn gegeben.

Frischwassertechnik zum Wohl der Verbraucher

Seit 15 Jahren entwickelt und vertreibt varmeco Geräte zur hygienischen Trinkwasserbereitung im Durchflussverfahren. Dieses Prinzip hat sich unter dem Namen „Frischwassertechnik“ etabliert und erfreut sich zunehmender Beliebtheit und Verbreitung. Die Frischwassertechnik bietet bei hohem Wasserumsatz (Wasser muss fließen) physiologische und energetische Vorteile, weil das Lebensmittel Wasser nicht im aufgeheizten Zustand gelagert wird.

varmeco als Wegbereiter und Technologieführer

Stattdessen erfolgt die Erwärmung erst im Bedarfsfall. Damit können sich Keime (Legionellen u.a.) im Wasser kaum vermehren. Denn das Wasser tritt in der gleichen biologischen Qualität aus, in der es auch eingetreten ist. Mittlerweile gibt er kaum mehr Hersteller in der Heizungsbranche, die auf die Vorteile dieser Technik verzichten. varmeco kann sich hier als Wegbereiter und Technologieführer sehen.

Leitprojekt

Eine unter vielen ausgeführten Anlagen mit varmeco Systemtechnik ist die Energiezentrale des Multifunktionsgebäudes der Umweltstation Unterallgäu in Legau. Diese wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz als Umweltstation anerkannt und gefördert. Weitergehende Informationen gibt es unter www.varmeco.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

varmeco aus Kaufbeuren optimiert Wärmeversorgung in Köln varmeco aus Kaufbeuren optimiert Wärmeversorgung in Köln

In Köln-Mülheim wurde eine ganze Siedlung energetisch modernisiert. varmeco aus Kaufbeuren reduziert die Betriebskosten für die Wärmeversorgung nun auf ein Minimum. [ zum Artikel » ]

Katja Hessel zu Besuch in Kaufbeuren Katja Hessel - Bayerische Wirtschaftsstaatssekretärin

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel besuchte zusammen mit Oberbürgermeister Bosse Betriebe in Kaufbeuren. [ zum Artikel » ]

IT-Branche: Mittelständische Anbieter auf Augenhöhe mit den „Großen“ Internet, www, Computer, Tastatur, IT

Der Lünendonk®-Guide räumt mittelständischen Anbietern in der IT-Branche gute Chancen ein. Was dabei zu beachten ist? Dies ist ab sofort im kostenlosen Lünendonk®-Guide zu lesen. [ zum Artikel » ]

Mindestlohn bei führenden Sicherheitsdienstleistern in Deutschland?

In der neuen Studie von Lünendonk wird der Mindestlohn bewertet. Außerdem: welcher Erfolgsfaktor im Zukunftsmarkt vielversprechend ist. Und: der nachhaltigste Benefit für Kunden. [ zum Artikel » ]

Sprechtag der Aktiv Senioren Aktivsenioren

Das kostenlose Angebot der Wirtschaftsförderung Aktivsenioren Bayern e.V.: Beratung von Unternehmen. Der Sprechtag findet am 17. Dezember ab 14 Uhr statt. [ zum Artikel » ]

Langer Weihnachtsmarktabend mit Live-Musik Langer Weihnachtsmarktabend mit Live-Musik

Der erste lange Weihnachtsmarktabend steht vor der Tür. Das Hüttendorf auf dem Kirchplatz ist an diesem Tag bis 21 Uhr geöffnet – mit Live-Musik! [ zum Artikel » ]

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

Partner in der Region

Kaufbeuren/Ostallgäu

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

Foto: KAD Kongresse & Events KG

Wie können alles in Sachen Event – außer Bus fahren...

... und organisieren am liebsten Jubiläen!

Wann sind Sie dran? Sie wollen wirklich alles selber machen? Warum denn?

ANZEIGE

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB Titelbild 2016

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger, auch als App:

Jetzt Magazin durchblättern oder App herunterladen

B4B Shopping-Street

B4B SCHWABEN präsentiert mit der SHOPPING-STREET E-Commerce-Unternehmer der Region. Bild: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Gehen Sie auf E-Commerce-Entdeckungsreise in Bayerisch-Schwaben! 

Bildergalerien Schwaben

Anzeige

IHK Magazine

BSW 9 2016

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 9 | 2016

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

Partner in der Region