Regionalmarketing Günzburg GbR - Wirtschaft und Tourismus (RMG)

So wichtig ist Familienfreundlichkeit für Arbeitgeber

Günzburg | 20.11.2014

Referent Ingo Müller. Foto:RMG
Referent Ingo Müller. Foto:RMG

Die „Arbeitgebermarke“, übersetzt von dem englischen Originalbegriff „Employer Branding“, wird ein immer aktuelleres Thema. Nicht nur die großen, sondern auch immer mehr die kleinen und mittelständischen Unternehmen müssen sich mit diesem Begriff auseinandersetzten. Ebenso spielt die Familienfreundlichkeit der Konzerne, und die dortigen Möglichkeiten Beruf und Familie zu vereinen, eine wichtigere Rolle. Zu genau diesen Themen wird Ingo Müller auf der Veranstaltung „Beruf & Familie“ am 25. November referieren.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie spielt eine immer größer werdende Rolle. Familienfreundlichkeit steht ganz oben auf der To-Do-Liste der Konzerne. Sich als attraktive „Employer Branding“ präsentieren ist das Ziel. Der Begriff kommt, wie so vieles im Wirtschaft und Finanzwesen, aus dem englischen und bedeutet so viel wie „Arbeitgebermarke“.

ANZEIGE
Kurzfristige Änderung der Programmpunkte

Schon im Vorfeld der Veranstaltung musste leider einer der Vorträge und Programmpunkte ausgewechselt werden. „Den ursprünglich geplanten Programmpunkt „Familienpakt Bayern“ mussten wir leider streichen, da dieser momentan zwischen Bayerischer Staatskanzlei und Bayerischem Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration auf Eis liegt“, so die Projektleiterin „Beruf & Familie“ bei der RMG Dagmar Derck. „Mit Ingo Müller und seinem Vortrag konnten wir zum Glück sehr kompetenten, spannenden und praxisorientierten Ersatz finden.“

Neuer Keynote-Vortrag dreht sich um „Employer Branding“ und Familienfreundlichkeit

„Vereinbarkeit von Beruf und Familie als bedeutungsvoller Baustein einer Arbeitgebermarke“ – das ist der Titel des neuen Keynote-Vortrages, gehalten  von Ingo Müller (Deutsche Employer Branding Akademie, Berlin).  Er wird diesen im Rahmen der „Beruf & Familie“ Veranstaltung am 25. November 2014 im Bayerischen Schulmuseum in Ichenhausen präsentieren. Dort werden 17 Unternehmen von der RMG (Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus), der IHK, der HWK, der Agentur für Arbeit und vom Bündnis für Familie Landkreis Günzburg als Preisträger des Wettbewerbs „Beruf & Familie“ 2014-2017 ausgezeichnet. Vier der 17 Gewinner dürfen sich über eine besondere Ehrung freuen. Inwiefern diese aussieht, wurde noch nicht verraten.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

RMG unterstützt Einzelhandel bei Digitalisierung Symbolbild; Die Digitalisierung birgt Chancen und Risiken für den Einzelhandel. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Dialogplattform „Einzelhandel“ des Bundeswirtschaftsministeriums ist seit Ende April aktiv. Auf dieser Plattform für mittelständische Unternehmen ... [ zum Artikel » ]

Dominikus-Ringeisen-Werk größter Arbeitgeber im LK Vertreter von Dominikus-Ringeisen-Werk und Regionalmarketing Günzburg GbR tauschten sich aus. Foto: RMG

Fachkräftemangel und Personalmarketing sind wesentliche Themen und Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit. Das Dominikus-Ringeisen-Werk Ursberg und die Regionalmarketing ... [ zum Artikel » ]

RMG veranstaltet 10. Arbeitnehmermeeting im Landkreis Günzburg Die Tourismusregion Günzburg wird immer beliebter. Foto: Legoland

Die Regionalmarketing Günzburg GbR – Wirtschaft und Tourismus (RMG) veranstaltet bereist zum 10. Mal das Arbeitnehmermeeting. Am 17. März 2015 dreht sich ab 18 Uhr ... [ zum Artikel » ]

RMG bietet Wegweiser zur Familienfreundlichkeit in Unternehmen Werner Weigelt, Hubert Hafner, Meinrad Gackowski und Dagmar Derck. Foto: RMG

Der Landkreis Günzburg kann eine ausgezeichnete Familienfreundlichkeit und die Mitgliedschaft im Familienpakt Bayern aufweisen. Nun brachte die RMG zusammen mit dem Landkreis ... [ zum Artikel » ]

Saisonstart: RMG will an Tourismusrekorde 2014 anknüpfen Die RMG will den Radtourismus in der Region Günzburg weiter ausbauen. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Es ist soweit: Die Tourismussaison im Landkreis Günzburg startet in ein neues Jahr. Den Anfang macht am 28. März 2015 das LEGOLAND. Doch der Freizeitpark ist bei Weitem ... [ zum Artikel » ]

Tourismus-Rekord im Landkreis Günzburg Der Landkreis Günzburg zieht viele Besucher mit seinen Attraktionen ab - wie dem LEGOLAND. Foto: LEGOLAND

Ein neuer Tourismus-Rekord in der Region Günzburg wurde erreicht. Über eine halbe Million Übernachtungen konnten 2014 verbucht werden. [ zum Artikel » ]

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

Partner in der Region

Günzburg

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

Foto: ZWW

Das ZWW bereitet aktuelles, fachliches, überfachliches und methodisches Wissen aus der universitären Forschung auf. Hier werden praxisorientierte Lösungen – für Herausforderungen und Bedürfnisse des Marktes – geboten. Mit der Erfahrung von 40 Jahren.

Anzeige

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB Titelbild 2016

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger, auch als App:

Jetzt Magazin durchblättern oder App herunterladen

B4B Shopping-Street

B4B SCHWABEN präsentiert mit der SHOPPING-STREET E-Commerce-Unternehmer der Region. Bild: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Gehen Sie auf E-Commerce-Entdeckungsreise in Bayerisch-Schwaben! 

Bildergalerien Schwaben

ANZEIGE

IHK Magazine

BSW 7-8 2016

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 7-8 | 2016

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

Partner in der Region