Tag der Logistik 2011

Tag der Logistik 2011 in Augsburg

Augsburg | 15.04.2011

Tag der Logistik 2011 in Augsburg
zur Bildergalerie zur BildergalerieTag der Logistik 2011 in Augsburg

Im Rahmen des deutschlandweiten „Tag der Logistik 2011“ fand eine Exkursion mit der Augsburger Localbahn statt. Sie sollte einen Einblick in den schienengebundenen Güterverkehr im Wirtschaftsraum Augsburg geben.

Zur Bildergalerie

Zum Video

Zu der Exkursion mit der Augsburger Localbahn luden die Augsburger Localbahn GmbH, das Güterververkehrszentrum Augsburg, die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, der Förderverein der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V. und die Spedition Nuber. Den Veranstaltungs-Rahmen bildete der Tag der Logistik 2011, durch den deutschlandweit die Vielfalt der Aufgaben in der Logistik dargestellt werden soll.

ANZEIGE
Augsburer Localbahn: Von Augsburg in die ganze Welt

Der Andrang zu der Exkursion mit der Localbahn war immens. Rund 120 Teilnehmer fanden sich schließlich auf Gleis 501 am Augsburger Hauptbahnhof ein. Und dann ging es los: Vom Hauptbahnhof Augsburg ging es über die Haunstetter Straße Richtung Lechhausen. Viele Unternehmen aus dem Augsburer Wirtschaftsraum sind an das Netz der Localbahn angebunden und bringen von dort aus ihre Waren in die ganze Welt. So passierte die Localbahn bei der Exkursion beispielsweise die Werke von Osram, MAN, UPM, MT Aerospace, KUKA oder der DW Schwellen GmbH.

Schwere Lasten mit der Localbahn transportieren

Klaus Meyer von der Augsburger Localbahn GmbH moderierte die Exkursion und stellte heraus, weshalb die Localbahn für die Logistik im Wirtschafts-Raum Augsburg eine große Bedeutung hat: „Wir von der Localbahn sind darauf spezialisiert, schwere Lasten zu transportieren.“ Dass dies ein eindeutiger Wettbewerbs-Vorteil der Localbahn ist, wurde bei einem Impulsreferat von Uwe Böhme, Werksleiter Augsburg der DW Schwellen GmbH deutlich: „Die DW Schwellen GmbH transportiert mit der Localbahn 70.000 Tonnen pro Jahr.“ Zudem bringt die Localbahn einen ökologischen und finanziellen Vorteil, wie Klaus Meyer weiter ausführte: „Die Localbahn wird außerdem durch die steigenden Benzin-Preise zunehmend attraktiver.“

Logistik ist allgegenwärtig

Endstation der Fahrt mit der Localbahn war die Spedition Nuber in Lechhausen. Nach einführenden Worten des Gastgebers Michael Nuber stellte Stadtsparkassen-Vorstand Dr. Walter Eschle die große Bedeutung der Logistik für die Region heraus: „Logistik ist allgegenwärtig, so dass man sie nicht einmal bemerkt. Doch ohne Logistik steht alles.“ Der Münchner Spediteur Ferdinand Kloiber wird sich in Augsburg ansiedeln und sprach anschließend über seine Entscheidung für den Standort Augsburg: „In München und Ulm sind die Kapazitäten ausgeschöpft. Außerdem werden die Firmen in Augsburg durch die Localbahn hervorragend bedient. Man kann Augsburg nur gratulieren.“ Nach einem kurzen Get-Together lud Spedition-Chef Michael Nuber schließlich noch zu Führungen durch die Lager seiner Spedition.

Tag der Logistik in Augsburg: Ein voller Erfolg

Die Exkursion mit der Augsburger Localbahn war insgesamt ein voller Erfolg. Sie konnte einen Einblick in die außergewöhnliche Logistik-Situation des Wirtschaft-Standorts Augsburg geben, die in Deutschland einzigartig sein dürfte. Das sieht auch Jens-Holger Ziegler vom Wirtschaftsreferat der Stadt Augsburg so: „Die Localbahn ist für den Wirtschafts-Standort Augsburg eindeutig ein Alleinstellungs-Merkmal“, erklärte er auf der Fahrt mit der Localbahn.

www.region-a3.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Tag der Logistik in Augsburg

Der Tag der Logistik in Augsburg war ein voller Erfolg. Schwaben kann sich sehen lassen. [ zum Video ]

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

Partner in der Region

Augsburg

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

Foto: Kutscher+Gehr

Das Traditionsunternehmen Kutscher+Gehr stattet Ihr Büro individuell nach Ihren Wünschen aus. Ob hochwertig , zeitlos, klassisch oder modern. Bei uns finden Sie Ihre passende Lösung zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB Titelbild 2016

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger, auch als App:

Jetzt Magazin durchblättern oder App herunterladen

ANZEIGE

B4B Shopping-Street

B4B SCHWABEN präsentiert mit der SHOPPING-STREET E-Commerce-Unternehmer der Region. Bild: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Gehen Sie auf E-Commerce-Entdeckungsreise in Bayerisch-Schwaben! 

Bildergalerien Schwaben

IHK Magazine

BSW 7-8 2016

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 7-8 | 2016

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

Partner in der Region