Hochschule Augsburg

Hochschule Augsburg setzt auf Qualität der Lehre

Augsburg | 21.12.2010

Hochschule Augsburg setzt auf Qualität der Lehre
Hochschule Augsburg setzt auf Qualität der Lehre

Letzte Woche trafen sich die Hochschulleitung und die Fakultätsleitungen der Hochschule Augsburg in Illertissen. Bei dem Treffen wurde der erste hochschulweite Qualitätskodex unterschrieben.

Hochschulleitung und Fakultätsleitungen der Hochschule Augsburg setzten am Freitag ein gemeinsames Zeichen für Qualität in Lehre und Studium. Im Illertisser Hochschulschloss unterzeichneten sie den ersten hochschulweiten Qualitätskodex der Hochschule Augsburg.

Der Qualitätskodex der Hochschule Augsburg

Der Kodex formuliert einen Konsens über die Auffassung von Qualität in Studium und Lehre. Er dient dazu, Hochschulleitung sowie Lehrende für ihre Verantwortung gegenüber Studierenden, Wirtschaft und Gesellschaft zu sensibilisieren. Sie sollen dazu ermutigt werden, ihr eigenes Handeln kritisch zu reflektieren. Zugleich formuliert der Kodex die gemeinsamen Erwartungen von Hochschulleitung und Lehrenden an die Qualität in Studium und Lehre und führt so zu mehr Transparenz.

Inhaltlich-fachliche Qualität

Die inhaltlich-fachliche Qualität eines Studiums ist die Grundlage für den Erwerb von fachspezifischem Wissen. Die Qualität hängt von den gelehrten Inhalten, dem Niveau und Kompetenzen der Lehrenden und Studierenden und den zeitlichen und materiellen Ressourcen ab.

Didaktische Qualität

Auch die Person des Lehrenden, seine Persönlichkeit und die authentische Art der Unterrichtsgestaltung haben Einfluss auf die Motivation und das Lernergebnis der Studierenden. Vor allem aber die didaktisch durchdachte Aufbereitung der Inhalte fördert den Erwerb von Kompetenzen.

Betreuungsqualität

Die Mitglieder der Hochschule definieren Betreuungsqualität als bedarfsgerechte, der individuellen studentischen Lebenssituation angepasste Unterstützung während des Studiums. Ziel der Betreuung ist es, einen dem einzelnen Studierenden angepassten Studienverlauf zu ermöglichen, der ihm als Individuum gerecht wird.

Berufsvorbereitende Qualität/Praxisbezug

Berufsvorbereitende Qualität besteht in der Berufsbefähigung der Studierenden. Die von der Bologna-Deklaration geforderte „Employability“ wird dabei zum einen praktisch als fachliche Berufskompetenz, zum anderen aber als Befähigung gesehen, sich den Wandel der Arbeitswelt sozialkompetent zueigen zu machen. Berufsvorbereitende Qualität enthält daher sowohl persönlichkeitsbildende als auch berufsfeldspezifische Elemente.

Begeisterung als Kraftquelle für Qualität

„Lehrqualität wird oft verschieden definiert“, sagt Prof. Dr. Martin Bayer. Er ist der verantwortliche Vizepräsident der Hochschule für das Gebiet Studium und Lehre. „Mit der Unterzeichnung des Kodex füllen wir diesen Begriff nun mit konkretem Inhalt. Zugleich legen wir ein Bekenntnis ab, dass uns gute Lehre und das Weiterkommen unserer Studierenden ein großes Anliegen sind.“

 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

VDI/VDE-Forum an der Hochschule Augsburg VDI/VDE-Forum an der Hochschule Augsburg

Über 300 SchülerInnen tauschten ihr Klassenzimmer gegen den Hörsaal ein. Sie besuchten das VDI/VDE-Forum an der Hochschule Augsburg. [ zum Artikel » ]

Handarbeit ist weltweit gefragt Donauwörther Unternehmen weiter auf Erfolgskurs

Käthe Kruse - kaum ein Name ist weltweit so eng mit Puppen verbunden. Noch heute wird in der Manufaktur der KK Produktions- und Vertriebs-GmbH in Donauwörth nach alter Tradition ... [ zum Artikel » ]

Sickerwasser auf Straßen: Versuchsanlage in Augsburg nun in Betrieb Sickerwasser auf Straßen: Versuchsanlage in Augsburg nun in Betrieb

Die Bundesanstalt für Straßenwesen hat die Versuchsanlage in der Derchinger Straße wieder in Betrieb genommen. Welche Anteile der Niederschläge sickern durch die Böschungen? [ zum Artikel » ]

Landkreis Dillingen: „hochschule dual“ soll junge Fachkräfte an Region binden „hochschule dual“ soll junge Fachkräfte an Region binden

Bei einer Veranstaltung im Landratsamt informierte Landrat Leo Schrell über duale Studiengänge in Bayern. Schüler, Lehrer und Unternehmen zeigten sich sehr interessiert. [ zum Artikel » ]

Hochschule Augsburg: Stadttheater statt Nebenzimmer 295 glückliche Absolventen auf der Bühne des Stadttheaters

Die Hochschule Augsburg verabschiedet ihre Absolventen. Die Urkunden wurden bei der Promotionsfeier im Stadttheater verliehen. [ zum Artikel » ]

Ein Hauch von Hollywood an der Hochschule Augsburg First Steps Award für Uni Augsburg

Zwei ehemalige Absolventen der Uni Augsburg erhalten für ihr Erstlingswerk einen rennomierten Award. [ zum Artikel » ]

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

Partner in der Region

Augsburg

Wirtschaftskalender

Veranstaltung der Woche

Foto: Messe Dornbirn GmbH

Vier-Länder Lieferantenbörse als innovatives Kontaktforum

Am 2. Juni 2016 findet die Vier-Länder Lieferantenbörse bereits zum zweiten Mal am Messegelände in Dornbirn statt.

ANZEIGE

B4B Shopping-Street

B4B SCHWABEN präsentiert mit der SHOPPING-STREET E-Commerce-Unternehmer der Region. Bild: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Gehen Sie auf E-Commerce-Entdeckungsreise in Bayerisch-Schwaben! 

Bildergalerien Schwaben

IHK Magazine

BSW 5 2016

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 5 | 2016

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

Partner in der Region