AOK Bayern

AOK: Gesundheitsprogramm für Herbst und Winter

Augsburg | 10.08.2010

Symbolbild Yoga, Foto: Fotolia
Symbolbild Yoga, Foto: Fotolia

Das AOK-Gesundheitsprogramm für Herbst und Winter ist erschienen. Das Angebot ist breit gefächert. Für Menschen mit besonders straffem Zeitplan bietet die AOK interaktive Programme für zu Hause.

Die AOK unterstützt mit dem neuen Gesundheitsprogramm für Herbst/Winter 2010/2011 alle Menschen, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Aber auch diejenigen, die schon Beschwerden und Probleme haben. Die Broschüre mit den aktuellen Kursangeboten ist ab sofort in jeder AOK-Geschäftsstelle erhältlich.

ANZEIGE
Kurse: breit gefächertes Angebot

Die Palette der Angebote reicht von Abnehmkursen bis hin zu Yoga. Einige Kurse sind gezielt auf junge Familien und Kinder ausgerichtet. Andere zielen auf die Generation 50plus oder Menschen mit chronischen Krankheiten.

Kurse leiten Fachkräfte, die sich Zeit nehmen

"Wir legen nicht nur Wert auf ein breites Angebot, sondern achten auch auf Qualität unserer Kurse.", so Anja Pöhlandt, AOK-Bewegungsfachkraft. Die Kurse leiten Fachkräfte. Diese nehmen sich auch Zeit und gehen auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Sie vermitteln fundierte Hintergrundinformationen und geben Tipps für den Alltag. Diese Bedingungen gelten auch für Kurse, die Kooperationspartner der AOK durchführen.

Die Kursanmeldung ist bei jeder AOK-Geschäftsstelle möglich. Man kann sich aber auch online anmelden auf der Seite der AOK. Hier ist eine Kurssuche nach verschiedenen Kriterien möglich.

Interaktive Programme von zu Hause aus machen


Für Menschen mit einem straffen Zeitplan hat die AOK interaktive Programme entwickelt: Wer keine Zeit hat, sich auf bestimmte Kurstage festzulegen, kann auf diese zurückgreifen und zuhause trainieren. Im Repertoire sind etwa "Abnehmen mit Genuss", "Laufend in Form", "Ich werde Nichtraucher" oder "Stress im Griff". Diese Programme können im Internet unter www.aok.de/bayern, AOK-Programme (rechte Spalte), aufgerufen und entsprechend zeitunabhängig genutzt werden.

Für AOK-Versicherte kostenfrei

Sämtliche AOK-Präventionskurse sind bei regelmäßiger Teilnahme für AOK-Versicherte kostenfrei. Gesundheitsbewusstes Verhalten wird außerdem belohnt: Durch das AOK-Prämienprogramm werden für die Teilnahme an einem Gesundheitskurs 300 Punkte auf das Prämienkonto gutgeschrieben. Fragen zum Gesundheitsprogramm beantwortet gerne Helga Selder, Telefon 0821 321 123.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

AOK Augsburg mit neuem Chef Alfred Heigl, AOK-Direktor, Stefan Kronthaler, neuer Leiter Privatkunden, Franz Baumann, ehem. Leiter Privatkunden Foto: AOK

Der bisherige Leiter des AOK-Privatkundenbereichs Franz Baumann geht in den Ruhestand. Jetzt stellt die AOK-Augsburg den neuen Chef für Privatkunden vor. [ zum Artikel » ]

Turnusmäßiger Wechsel im Vorsitzt des AOK-Beirat Dr. Peter Holme ist der neue Leiter des AOK-Beirats, Foto: AOK Direktion Augsburg

Zum Jahreswechsel ändert sich nicht nur die Jahreszahl sondern auch der Vorsitz des AOK-Beirats. Der Versichertenvertreter übergibt turnusmäßig die Leitung ... [ zum Artikel » ]

AOK übernimmt ihre Azubis Alina Stegemann, Catrin Harfich, Ramona Schmid, Susanne Schlech, Sandra Probst, Alfred Heigl, Foto: AOK Augsburg

Top-Ergebnisse bei der Abschlussprüfung und die Übernahme in der Tasche. Für die Auszubildenden der AOK kann das Ende der Ausbildung und der Start ins Berufsleben ... [ zum Artikel » ]

TÜV SÜD nimmt AOK-Direktion Augsburg unter die Lupe Tomislav Vlahovic, TÜV SÜD, bei der Übergabe des TÜV-Zertifikats an AOK-Direktor Alfred Heigl (re), Foto: AOK Bayern

Der Service und die Kundenzufriedenheit der AOK Bayern waren auf dem Prüfstand. Unter anderem wurde auch in der AOK-Direktion Augsburg ganz genau hingeschaut, ob die AOK ... [ zum Artikel » ]

Ausbildung und Studium bei der AOK in Augsburg Die elf Auszubildenden der AOK. Foto: AOK - Die Gesundheitskasse

Die AOK ist einer der größten Ausbildungs-Betriebe im Freistaat Bayern. Bei der AOK in Augsburg beginnen im September elf junge Menschen ihre Ausbildung. [ zum Artikel » ]

Können KZVB-Funktionäre hellsehen? in strahlendes Lächeln mit perfekten weißen Zähnen ist Ihre Visitenkarte! Bild: © Kurhan - Fotolia.com

Die KZVB (Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern) hat für 2012 erneut Puffertage festgesetzt. Die AOK kritisiert, dass dabei Patienten stark verunsichert würden. [ zum Artikel » ]

Anzeige

101 Köpfe

101 Köpfe aktuell: Prof. Dr. Doering-Manteuffel. Foto: Fred Schöllhorn

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Bayerisch-Schwaben kennen!

Aktuell: Eine Frau und „Zugereiste“ an der Uni-Spitze? Prof. Dr. Doering-Manteuffel verrät im 101 Köpfe-Interview, welche Eigenschaften auf ihrem Weg nach oben besonders hilfreich waren.

Anzeige

B4B Impuls

Aktuelle Folge B4B IMPULS. Bild: Fotolia

Ideen, Strategien und Ratschläge rund um den betrieblichen Alltag.

Aktuell:  Die Antwort auf die Frage „Service oder Technik?“ kannkein „Entweder oder“ sein. Es ist das „Sowohl als auch“, das den Unterschied macht.

Augsburg

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

LMF ist fit für den Medienwandel

SmartMail für Versand mit Köpfchen

Mit der zeitgemäßen Lösung SmartMail deckt die Logistic-Mail-Factory die Ansprüche eines modernen Briefversands ab und bindet die elektronische Datenübermittlung in ihren Fullservice mit ein.

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

IHK Magazine

Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft 4 / 2014 bsw

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 4 | 2014

ANZEIGE

Bildergalerien Schwaben

Aktuelles zur Börse

Partner in der Region