Berufsbildungszentrum Augsburg gGmbH

2. Augsburger GEZIAL: Warum Gesundheit und Soziales gute Zukunftschancen bieten

Augsburg | 22.02.2016

Die GEZIAL kam auch 2016 wieder gut an. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die GEZIAL kam auch 2016 wieder gut an. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Zum zweiten Mal öffnete die GEZIAL vergangene Freitag ihre Türen im Kongress am Park Augsburg. Die Berufsbildungsmesse für Gesundheit und Soziales fand zwischen 10 und 16 Uhr statt. Wie im letzten Jahr freute sich die GEZIAL wieder über zahlreiche Aussteller und Besucher.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Von A wie Agentur für Arbeit bis Z wie Zahnärztlicher Bezirksverband Schwaben deckte die diesjährigen GEZIAL wieder alle Bereiche aus Gesundheit + Soziales sowie Berufsberatung ab. Rund 40 Aussteller präsentierten den Interessenten am 19. Februar über 100 Berufsbilder und Weiterbildungsmaßnahmen. Egal ob Praktika, Studium, Aus- oder Weiterbildung – die GEZIAL bot ein buntes Programm und konnte schon nach der ersten Stunde den 500sten Besucher begrüßen.

Sektor Gesundheit und Soziales kämpft um Fachkräfte

Der Schwerpunkt der GEZIAL liegt auf einem stark gefragten Feld: Gesundheit und Soziales. „Bis 2020 werden uns laut Studien rund 280.000 Fachkräfte im Pflegebereich fehlen. Bis 2030 werden es über 500.000 sein“, erklärte Wolfgang Schumacher, Operativer Leiter der BBZ Augsburg gGmbH. Diese trat wie im Vorjahr als Initiator der Messe auf. Im Namen des Berufsbildungszentrum Augsburg & Schwaben begrüßte Schumacher alle Anwesenden und Dankte Ausstellern, Besuchern und Verantwortlichen für ihr Kommen. „Sie alle übernehmen hier auf der GEZIAL Verantwortung für die Branche“, erklärte Schumacher. Schätzungen zur folgen benötigt die Bundesrepublik bis 2030 über eine Millionen Fachkräfte in diesem Sektor. Damit wird jeder 4. Arbeitsplatz in der Gesundheits- und Sozialwissenschaft verortet sein.

ANZEIGE

Kiefer: Soziale Berufe stehen bei der Berufswahl nicht sofort im Fokus

Die Berufsbildungsmesse gab auch Dr. Stefan Kiefer, 3. Bürgermeister und Sozialreferent der Stadt Augsburg, Anlass in den Kongress am Park zu kommen. Er wendete sich ebenfalls mit lobenden Worten an die Aussteller und ihre Bemühungen um den Nachwuchs. „Ein Beruf, eine Arbeit bestimmt einen wichtigen Teil unseres Lebens. Daher sollte man sich sicher sein, was man wählt“, erklärte er. „An soziale Berufe wird dabei oft nicht sofort gedacht.“ Dr. Kiefer stellte heraus, dass es gerade in diesem Sektor gute Chancen und Zukunftsperspektiven gibt.

Arbeitsmarkt hat mehr Stellenangebote als Interessenten

Das konnte auch Reinhold Demel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Augsburg, bestätigen: „Berufe im Gesundheitsweisen weißen einen deutlich bessere Sicherheit für die Zukunft auf als andere Berufe.“ Der Fachkräftemangel im Bereich Gesundheit und Soziales sei sehr hoch. Während vor zehn Jahren noch 100 Bewerber um 50 Stellen kämpfen mussten, seien es heute 110 Stellen für 100 Bewerber. „Es handelt sich um einen Arbeitsmarkt, der sich seit Jahren im Aufwind befindet“, berichtete Demel. Mit der GEZIAL hätten die Anwesenden Gelegenheit „neue Perspektiven zu entdecken“.

Sie wollen einen Blick auf die Messe werfen? Hier gelangen Sie zu unserer Bildergalerie.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

BBZ Augsburg: „ZUBI 2.0“ erfolgreich gestartet Symbolbild. Foto: Chagin / iStock / thinkstock

Wie können Unternehmen die Personalentwicklung in ihrem Unternehmen ausbauen? Wie werden Wissen, Kompetenz und Motivation der Mitarbeiter langfristig gesichert? [ zum Artikel » ]

BBZ Augsburg stärkt Unternehmen der Region mit dem Projekt „ZUBI 2.0“ Creatas Images_Creatas_thinkstock

Das neue Projekt „Zukunftsinvestition Bildung 2.0 (ZUBI 2.0)“ des BBZ Augsburg unterstützt Unternehmen aus Bayerisch-Schwaben. Das Konzept zielt dabei darauf ab, ... [ zum Artikel » ]

BBZ Augsburg verabschiedet erfolgreiche Azubis und Umschüler ins Berufsleben Das BBZ Augsburg verabschiedete zahlreiche erfolgreiche Auszubildende und Umschüler. Foto: BBZ

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg verabschiedete auch heuer wieder zahlreiche Auszubildende und Umschüler mit einem erfolgreichen Abschluss. [ zum Artikel » ]

GEZIAL: Über 40 Aussteller präsentieren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Augsburg Die GEZIAL informiert über Berufe aus den Bereichen Gesundheit und Soziales. Foto: BBZ

Auch in diesem Jahr öffnet die GEZIAL wieder ihre Türen für Besucher im Kongress am Park Augsburg. Die Berufsbildungsmesse für Gesundheit und Soziales findet ... [ zum Artikel » ]

Berufsfachschule für Altenpflege Mering verabschiedet 25 Absolventen Verabschiedung von 25 frisch gebackenen Altenpflegern in Mering. Foto: BBZ

Die frischgebackenen Absolventen der Berufsfachschule für Altenpflege Mering am BBZ Augsburg sind stark gefragt. Fachkräfte in der Altenpflege werden überall ... [ zum Artikel » ]

BBZ präsentiert Praxisleitfaden zu Gender und Diversity in Unternehmen Symbolbild. Foto: Notorious91 / iSTock / thinkstock

Gender und Diversity als zukunftsorientierte Unternehmensstrategie: Das Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg bietet zu diesem Zukunftsthema ein Praxisleitfaden für ... [ zum Artikel » ]

Anzeige

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 
Anzeige

Partner in der Region

Augsburg

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

Foto: Kutscher+Gehr

Das Traditionsunternehmen Kutscher+Gehr stattet Ihr Büro individuell nach Ihren Wünschen aus. Ob hochwertig , zeitlos, klassisch oder modern. Bei uns finden Sie Ihre passende Lösung zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB Titelbild 2016

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger, auch als App:

Jetzt Magazin durchblättern oder App herunterladen

ANZEIGE

B4B Shopping-Street

B4B SCHWABEN präsentiert mit der SHOPPING-STREET E-Commerce-Unternehmer der Region. Bild: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Gehen Sie auf E-Commerce-Entdeckungsreise in Bayerisch-Schwaben! 

Bildergalerien Schwaben

IHK Magazine

BSW 7-8 2016

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 7-8 | 2016

Newsletter Anmeldung

B4B SCHWABEN Bildershow

B4B SCHWABEN Wochenrückblick

Kurz und übersichtlich: Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Wirtschaftsregion jeden Freitag im Überblick.

Jetzt kostenlos anmelden:

Ansprache
Vorname:
Nachname:
eMail-Adresse:
 

Partner in der Region