ADAC

ADAC informiert: Wer zahlt bei Hochwasserschäden

Aichach-Friedberg | 03.06.2013

Wer zahlt wenn das Auto schaden vom Hochwasser nimmt? Der ADAC informiert über dieses Thema, Foto: privat
Wer zahlt wenn das Auto schaden vom Hochwasser nimmt? Der ADAC informiert über dieses Thema, Foto: privat

In Derching, Stätzling, St. Afra und Unterm Berg wurden die Anwohner aufgefordert, ihre Keller auszuräumen und die Autos aus den Tiefgaragen zu fahren. Was aber, wenn das Auto in der Tiefgarage bleibt und diese unter Wasser steht. Der ADAC erklärt, wann die Teilkasko, wann die Vollkasko und wann der Besitzer selbst zahlen muss.

Schwere Überschwemmungen mit großen Schäden, das ist das Resultat der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen. Für Betroffene ist es jetzt wichtig zu wissen, für welche Schäden sie selbst haften müssen und welche eine Versicherung übernimmt. Der ADAC informiert daher aus gegebenem Anlass darüber, welchen Schaden welche Versicherung beim Auto abdeckt? Das Wichtigste vorweg: Die Teilkasko deckt laut ADAC Schäden nach unmittelbarer Einwirkung von Überschwemmung ab.

ANZEIGE
Teilkasko übernimmt Schäden durch Überschwemmung

Zuallererst sollte einmal geklärt werden, was mit Überschwemmung alles gemeint ist. Nicht nur Überflutungen von Straßen, sondern auch Wasser in Tunnels oder Straßenunterführungen zählen als Überschwemmung. Wird beispielsweise ein zuvor am Straßenrand geparktes Auto durch eindringendes Wasser beschädigt, springt die Teilkasko ein. Gleiches gilt für Fahrzeugschäden durch Geröll und Steine, die durch sturzbachartige Regenfälle von Hängen mitgerissen wurden.

Schaden am Motor – Vollkasko zahlt

Liegt jedoch ein „Wasserschlagschaden“ vor, bei dem der Motor durch Eindringen von Wasser Schaden nimmt, dann zahlt die Teilkasko nicht. Dieser Schaden kann nur über eine Vollkaskoversicherung abgedeckt werden, da dieser Schaden wie ein Unfall gewertet wird.

Wer grob Fahrlässig handelt haftet selbst

Bei grob fahrlässigem Verhalten des Fahrers kommt die Kaskoversicherung nicht für einen entstandenen Schaden auf. Wer beispielsweise eine überflutete Straße oder unter Wasser stehende Unterführung durchfährt und das Fahrzeug daraufhin einen Schaden aufweist, so haftet der Fahrer selbst. Auch wer sein Auto trotz Warnung nicht aus der Tiefgarage holt und in Sicherheit bringt, der muss für den Schaden selbst aufkommen.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Update: Hochwasserlage im Landkreis bleibt angespannt Im Landkreis Dillingen hält das Hochwasser nicht nur die Feuerwehr in Atem, Foto: Freiwillige Feuerwehr Dillingen

Seit Samstag ufert die Donau bei Faimingen über den Auwald in den Riedstrom aus. Seitdem muss in diesem Bereich mit großen Wassermengen gerechnet werden. [zum Artikel »]

Hochwasser – so sieht es in Augsburg und den Regionen aus Glückerweise ist die Lage in Augsburg nicht so dramatisch wie in Chemnitz. Foto: B4B SCHWABEN

Die Hochwassermeldungen und -warnungen überschlagen sich. Wie die Lage in den Bayerisch-Schwäbischen Landkreisen wirklich aussieht, haben wir für Sie ... [zum Artikel »]

Anzeige

101 Köpfe

Dr. Stefan Kiefer im 101 Köpfe-Interview. Foto: Stefan Kiefer

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Bayerisch-Schwaben kennen!

Aktuell: Was verschlägt einen Kaufbeurener in die Augsburger Politik? Dr. Stefan Kiefer deckt im 101 Köpfe-Interview auf, was ihn mit der Fuggerstadt verbindet.

Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern bei Hochwasser Trotz des Hochwasser haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber Rechte und Pflichten, Foto: privat

Was tun, wenn der Weg zur Arbeitsstätte vom Hochwasser überflutet ist? Auch in solchen Extremsituationen, wie wir sie derzeit erleben, gibt es gewisse Pflichten ... [zum Artikel »]

Hochwasser: Scheitelwelle gegen Mittag erwartet Im Landkreis Dillingen hielt das Hochwasser nicht nur die Feuerwehr in Atem, Foto: Freiwillige Feuerwehr Dillingen

Der Dauerregen und das daraus resultierende Hochwasser halten auch den Landkreis Dillingen in Atem. Die Donau hat heute Morgen gegen 4 Uhr die Meldestufe 2 erreicht, ein ... [zum Artikel »]

Anzeige

B4B Impuls

Aktuelle Folge B4B Impuls

Ideen, Strategien und Ratschläge rund um den betrieblichen Alltag.

Aktuell: Künstler und Manager sind Gegensätze, so scheint es. Beim genaueren Hinschauen sieht man, dass vieles davon Legendenbildung ist. Lesen Sie, was beide voneinander lernen können.

Aichach-Friedberg

Wirtschaftskalender

Thema der Woche

Bild: Logistic-Mail-Factory (LMF)

LMF: Briefdienstleistung mit vielen Gesichtern

Als führender regionaler Logistikexperte legt die Logistic-Mail-Factory größten Wert auf ihre Mitarbeiter. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt und der Teilnahme am ZUG-Projekt zeigt die LMF nicht nur großes Verständnis, sondern setzt sich aktiv für die Bereiche Diversity und Gender ein.

Anzeige

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB! Schwaben

fit for JOB! Das IHK-Magazin für alle Schulabgänger jetzt auch als App!

ANZEIGE

IHK Magazine

BSW 7 2014

Die aktuelle Ausgabe 
„Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft“
jetzt online zum Blättern!

›› Ausgabe 7-8 | 2014

Bildergalerien Schwaben

Partner in der Region