SGK Selter Gröpper & Kollegen

SGK Selter Gröpper & Kollegen

Kontakt Icon Kontaktdaten
Standort Icon Standort

Zusammenhalt mit Präzision

Die Kanzlei SGK Selter Gröpper & Kollegen steht mit vier Steuerberatern und einer Rechtsanwältin auf einem soliden Fundament für die umfassende und zielführende Betreuung ihrer Mandanten. Großen Wert legt das Unternehmen dabei auf den gemeinschaftlichen Aspekt und den Teamgeist – und diese Auffassung spiegelt sich in jedem Aspekt des Hauses wider.

Gemeinschaft und Teamarbeit sind die Werte, die bei der Kaufbeurer Kanzlei SGK Selter Gröpper & Kollegen großgeschrieben werden. Nicht nur die angenehme Atmosphäre in der vor zwei Jahren frisch bezogenen Kanzlei gibt diesen Ansatz spürbar wieder. Im Gespräch mit den Steuerberatern Christian Selter, Gunther Gröpper und Rechtsanwältin Susen Knabner kommt diese Firmenphilosophie ebenfalls verstärkt hervor, denn es wird schnell deutlich, dass man hier mit Leidenschaft und großem Zusammenhalt am Werk ist. Die drei Experten tauschen sich angeregt untereinander aus, entwickeln neue Ideen und ziehen dabei merklich an einem Strang. Dass der Austausch bei der täglichen Arbeit genauso wichtig ist, wie die Zahlen selbst, erklärt Gröpper: „Sicher geht es in unserem Tagesgeschäft um Zahlen, aber eben genauso auch um Worte.“ „Da geht es nicht nur darum, was auf dem Papier steht, sondern vor allem darum, was gewollt ist – und was nicht“, ergänzt Selter.

Kommunikation als Grundvoraussetzung

Bei der Vertretung von Mittelständlern betrachten wir die intensive Kommunikation mit den Mandanten als Grundvoraussetzung dafür, das Mandat solide zu bearbeiten, Probleme zu erkennen und zu lösen, so Knabner. Viele Probleme und unternehmerische Risiken sind allein aus den Akten nicht zu ersehen, sondern kommen erst in vertrauensvollen Gesprächen mit den Unternehmern zum Vorschein, fügt Selter hinzu. Daneben ist das Gespräch mit dem Unternehmer wichtig, um das Unternehmen ganzheitlich zu betrachten, alle Perspektiven und Optionen auszuleuchten und sich in der gebotenen Tiefe mit dem Unternehmer und dem Unternehmen zu beschäftigen, ist er sich sicher. Knabner verweist darauf, dass es besser ist, potentielle Risiken vorher zu erkennen und weiter zu denken, als später Schaden teuer abwenden zu müssen.

Da überrascht es nicht, dass man sich bei SGK sehr stark mit dem jeweiligen Mandat identifiziert. „Wir machen uns die Angelegenheiten unserer Kunden zu eigen“, bringt es Selter auf den Punkt. „Wir sind überzeugt, dass es das einzig Richtige ist: jeden Vorgang wie unseren eigenen zu behandeln.“ Darauf ist nicht nur die Führung eingeschworen, das hat auch jeder Mitarbeiter der Kanzlei verinnerlicht. Genau deshalb auch ist Teamwork dort so bedeutsam. Denn erst im Miteinander wird das Spezialwissen jedes Einzelnen zur werthaltigen Grundlage der Dienstleistung für die Mandanten.

Mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen

Eine wichtige Aufgabe sehen Selter, Gröpper und Knabner darin, ihre Mandanten bei der aktiven Krisenprävention zu unterstützen. „Da gibt es keine Patentrezepte, das sieht bei jedem anders aus“, sagen sie. Zumal es angesichts der schnell wandelnden Gesetzgebung und Rechtsprechung sowieso immer weniger konkrete Anhaltspunkte gebe. „Wie plötzlich und überraschend Krisen auftreten können, ist nichts Neues. Kleine Krisen, große Krisen, Branchenkrisen, Kundenkrisen, private Krisen“, sagt Gröpper. „Die beste Vorbeugung besteht darin, das Unternehmen in Ordnung zu bringen und jederzeit bereit zu sein, schnell reagieren zu können.“ Dies zu vermitteln, dafür seien genau die gleichen Eigenschaften entscheidend, die auch sonst im Umgang mit Mandanten zählen: Fingerspitzengefühl, Einfühlungsvermögen, kurze Wege, absolute, mitunter schonungslose Ehrlichkeit in den Aussagen, schnelle Entscheidungen, verlässlicher Service aus einer Hand unter dem Motto: „Gemeinsam stark agieren“.

Breit aufgestellt mit Spezialwissen

Gerade die steuerlichen Berater, dem Unternehmen oft über lange Zeit verbunden und mit umfangreichem Detail- und Hintergrundwissen ausgestattet, können hier wertvolle Anregungen geben, wo es sich effizient und verlässlich ansetzen lässt. Für SGK ist es da von Vorteil, dass die Kanzlei-Mitarbeiter neben der Spezialisierung auf allgemeines Wirtschaftsrecht über besondere Kompetenz bei Erbrecht und Unternehmensnachfolge verfügen. „Prävention ist eine Sache von Langfristigkeit“, sagt Selter. „Bei einem Testament zum Beispiel stellt sich oft erst Jahre später heraus, ob es in der gewählten Form zweckdienlich und wirtschaftlich sinnvoll ist.“ An solchen kniffligen Aufgaben zeige sich die Belastbarkeit von Beratung – aber auch, wie wertvoll es sei, wenn der Berater dem Mandanten nicht nach dem Mund rede, sondern nachhaltig arbeite.

Betriebswirtschaftliches, ökonomisches Denken, das ist es, worauf die Kaufbeurer Kanzlei großen Wert legt. Nicht nur mit Blick auf das, was in der Bilanz unterm Strich steht, sondern auch auf das, was die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Mandanten erhält und stärkt. „Dazu gehört zum Beispiel, schnell und zuverlässig zu ermitteln, ob eine Klage wirtschaftlich sinnvoll ist“, merkt Knabner an. Dann aber gilt, was sich das ganze SGK-Team auf die Fahnen geschrieben hat: „Herausforderungen annehmen, sich durchbeißen und die Aufgabe meistern.“

Schwerpunkte:

  • Nachfolgeberatung
  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Unternehmensberatung
  • Existenzsicherungsberatung
  • Unternehmensbewertungen
  • Insolvenzberatung
  • Vermögensberatung
  • Rechtsberatung
Video "Mag. iur. Susen Knabner von SGK Selter Gröpper & Kollegen im Interview"

Reschtsanwältin Mag. iur. Susen Knabner bei SGK Selter Gröpper & Kollegen erklärt was einen guten Rechtsanwalt ausmacht und warum Sie das Herz an das Allgäu verloren hat.

Mehr zu "SGK Selter Gröpper & Kollegen"
Branchenbucheintrag teilen
nach oben