MAD Werbeagentur GmbH & Co. KG

MAD Werbeagentur GmbH & Co. KG

Kontakt Icon Kontaktdaten

Erfolg. Der muss nach Ansicht der M A D Geschäftsführer Reiner Baumann und Tom Becherer als Ergebnis unter dem Strich jeder Kampagne stehen. „Wenn Kunden zu uns kommen und einen Knaller wollen, sage ich – laut geballert ist noch lange nicht getroffen. Belastbare Werbeerfolge sind nach unserer Auffassung nur im Kontext einer durchgängigen Markenbildung möglich,“ so Tom Becherer. Mit ihrem Einsatz für die konsequente Markenführung hat M A D bekannte mittelständische Kunden gewonnen und – was wichtiger ist – auch gehalten. Über 70 % der Kunden sind der Agentur seit mehr als acht Jahren treu. Reiner Baumann: „Das ist sicher auch unserer pragmatischen Haltung in Sachen Marke geschuldet. Wir führen keine geschmäcklerischen Diskussionen um kreative Eitelkeiten. Uns geht es darum, die Kommunikation für das Unternehmen weiterzubringen.“ Seine Überzeugung als Werber: „Markenbildung lohnt sich, gerade auch im Bereich des Mittelstands. Nicht nur das Image profitiert, auch monetär lassen sich die Zuwächse durch eine starke Markenführung klar belegen. Die Frage sollte daher nicht sein, was Werbung kostet, sondern was sie bringt.“

Der Antrieb für Kunden, in die Markenarbeit einzusteigen oder sich mehr darum zu kümmern, hat unterschiedliche Ursachen. Kunden mit einem starken Markenportfolio wie die Molkerei Müller pflegen selbst äußerst disziplinierte Strategien und schätzen die hohe Kreativität von M A D innerhalb der im Leitbild definierten Werte. Andere mittelständische Unternehmen nehmen sich ein Beispiel am Wettbewerb, wieder andere wollen anfänglich nur ein Projekt wie z.B. eine Website realisieren und erkennen dann Defizite in der eigenen Markenführung. Insgesamt wächst die Bereitschaft, Zeit und Mittel in die Markenkommunikation zu investieren. Wichtig dabei sind Konsequenz, klar definierte Schritte und natürlich die notwendige Beratungskompetenz von Seiten der Agentur. Bei M A D steht am Anfang der Zusammenarbeit idealerweise ein Markenworkshop, in dem die Agentur gemeinsam mit dem Kunden das Markenleitbild entwickelt. Wenn Botschaften und Werte festgelegt sind, folgt die schlüssige kreative Umsetzung in den verschiedenen Kanälen der integrierten Kommunikation von Print bis Digital. Dabei punktet M A D auch bei der kreativen Qualität.

Viele hochwertige und aufmerksamkeitsstarke Kampagnen stammen aus dem Fabrikschloss, von Aktionen für den Radiosender RT1 bis zur weltweiten Kampagne für MAN Diesel & Turbo. Der durchaus hohe Anspruch an effiziente Kreativität kommt auch beim Editorial Design zum Tragen, einem weiteren Schwerpunkt der Agentur. M A D gestaltet seit Jahren erfolgreich das Mitarbeiter-Magazin des Versicherungskonzerns Allianz. Tom Becherer ist inzwischen als Referent für Editorial Design in ganz Deutschland unterwegs. Augsburg ist die Zentrale, aktiv ist M A D aber auch außerhalb Bayerns. In Hannover war die Agentur kürzlich mit einer vielbeachteten Image-Kampagne präsent: und zwar für die digitalen Angebote der Hannoverschen Allgemeinen. Der Kunde ist mit dem Erfolg hochzufrieden. Die positive Überraschung, dass gute Kommunikation nicht nur aus der hippen Metropole, sondern auch aus dem „kleinen“ Augsburg kommt, war bei einigen Entscheidern spürbar.

Die kommunikative Kompetenz in Augsburg hält Reiner Baumann für eine bislang unterschätzte Stärke des Standorts: „Augsburg hat einige hervorragende Dienstleister in Sachen Werbung, Design und Kommunikation. Ich würde mir wünschen, dass dies noch stärker wahrgenommen wird. Vielleicht haben wir da als Agenturen auch selber noch Hausaufgaben zu machen.

Branchenbucheintrag teilen
nach oben