Contrast Marketing GmbH

Contrast Marketing GmbH

Kontakt Icon Kontaktdaten
Standort Icon Standort

Einfach Anders

Klappern gehört zum Handwerk. Gefragt sind Lösungen, die einfach funktionieren, attraktiv sind - und verkaufen.

Nicht die Qualität eines Produkts ist heute entscheidend für den Erfolg, sondern die Vermarktung. „Und die muss sitzen“, sagt CONTRAST-Geschäftsführer Wolfgang Strobl. Doch genau hier liegt oft genug der Haken. Nicht wenige Unternehmen „fischen im Trüben", wenn es um die eigene Unternehmenskommunikation geht. Eine Werbeabteilung gibt es nicht und eine vermeintlich teure Werbeagentur will man sich vielerorts nicht leisten. „Eine vergebene Chance, weil sich eine gute Agentur immer als „verlängerte Werkbank“ des Auftraggebers verstehen wird und den Blick von außen mitbringt“, ist der Agenturchef sicher.

Weil die Marketing- und Werbebudgets im Mittelstand selten Experimente zulassen, geht es für eine Werbeagentur vor allem darum, die Kommunikationsziele und Unterschiede zu den Mitbewerbern des Auftraggebers gezielt herauszuarbeiten und Lösungen zu finden, Werbegelder optimal einzusetzen. Deshalb versteht das achtköpfige CONTRAST-Team die eigene Profession darin, Ideen in erfolgreiche Maßnahmen umzusetzen. Und die könnten unterschiedlicher kaum sein: Logo, Design und Produkteinführung zweier Handelsmarken, eine Roadshow und PR für das komplexe Thema „rechnergestütztes Betriebsleitsystem“ für den ÖPNV, klassische Werbung und Internet für Banken/Sparkassen oder die effektive, mehrsprachige Produktion von Informationsbroschüren für einen Hersteller der Automatisierungstechnik zeigen die Bandbreite der Agentur ebenso wie klassische Image- und Verkaufsanzeigen für den Automobilhandel, Regional-/Kommunalmarketing, Bier, Sonnenschutztechnik – oder zuletzt die Eröffnung des Stadtmuseums Kaufbeuren.

„Mittelständische Unternehmen sollten genau darauf achten, wen sie mit welchem Thema erreichen wollen“, so CONTRAST-Kreativchef Thomas Moosburger, „wer ausschließlich auf schickes Design oder reine Markenwerbung setzt, läuft Gefahr, in Schönheit zu sterben“. Punktgenau beweist das CONTRAST-Team seit Jahren, dass es auch mit komplexen Aufgabenstellungen erfolgreich umgehen kann. 1994/95 zeichnete CONTRAST verantwortlich für die erste deutsche Markteinführung eines Schweizer Service-/Bedienkonzeptes in der Bankenwelt – mit einer zentralen Werbeaussage, die über 12 Jahre Bestand hatte. Seit 2000 begleitet die Agentur die Familien- und Kinderregion, entwickelte Logo und CD, produziert Magazine und Werbemittel und gestaltete 2012 die Touristinfo am LEGOLAND. Ihre Kundenbeziehungen versteht die Agentur dabei nicht als Einbahnstraße, was ein Blick auf die Website zeigt. Dort werben CONTRAST-Kunden – nicht für sich, sondern für die Partnerschaft mit ihrer Agentur. „Ein schöneres Kompliment können wir kaum bekommen“, freut sich Strobl, der in seiner Münchner Agenturzeit beim heutigen „Kreativpapst" Jean Remy von Matt (Jung von Matt) texten und konzipieren gelernt hat.

Seit ihrer Gründung bietet CONTRAST Analyse, Strategie, Konzeption, Text, Grafik und baut im Moment den PR-Bereich und Corporate Publishing deutlich aus. „Kunden- und Mitarbeitermagazine, Bürgerinformation, Newsletter, Geschäftsberichte für Print, Web und als Videoproduktion genießen wieder hohen Stellenwert. Mit unseren Partnern bieten wir dies aus einer Hand."

Branchenbucheintrag teilen
nach oben