Logo

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Fachkräftesicherung

„Talente für die Region“ lädt zum Netzwerken bei Dierig ein

Am 23. Februar 2017 fand das bereits fünfte Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ statt. Gastgeber war dieses Mal die Dierig Holding AG mit Sitz im Augsburger Stadtteil Pfersee. Das traditionelle Familienunternehmen hat in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach bewiesen, wie wichtig es angesichts großer Herausforderungen ist, auch immer wieder neue Wege einzuschlagen. Foto: Rebecca Weingarten / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN


  • Bild 1 von 31