Logo

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

(2.v.l)Johannes Hintersberger, Ulrich Wagner, Michael und Thomas Balletshofer. Foto:Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHABEN
(2.v.l)Johannes Hintersberger, Ulrich Wagner, Michael und Thomas Balletshofer. Foto:Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Tag der Ausbildung

Balletshofer gewährt Einblick in die Backstube

Am 13. März hatte die Bäckerei Balletshofer Besuch von Staatssekretär Johannes Hintersberger. Der Politiker verschaffte sich einen Eindruck vom Ablauf in der Backstube. Dabei sprach die Familie Balletshofer auch Sorgen rund um das Thema Ausbildung an. Fotos: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN


  • Bild 1 von 31