Logo

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister Stadt Augsburg. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister Stadt Augsburg. Foto: Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Regio Augsburg lädt ein

180 Gäste auf dem Immobilienkongress in Augsburg

Mit rund 180 Gästen verlegte die Regio Augsburg die vierte Ausgabe ihres Immobilienkongresses dieses Jahr in den Kongress am Park. Themen waren der Immobilienmarkt, die Auswirkungen der Universitätsklinik und laufende Projekte in Augsburg.

Fotos: Iris Zeilnhofer / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN