EIGNER Bauunternehmung

EIGNER baut qualitativ hochwertig und termintreu

Neubau der Fertigungshalle von Glas Trösch in Nördlingen. Foto: EIGNER Bauunternehmung GmbH
Die Geschäftsleitung (v.l.): Werner Luther, Wolfram Uhl und Günter Diethei. Foto: EIGNER
Schlüsselfertig gebaut: Neubau des Bürogebäudes mit Montagehalle von Kutzschbach Elektronic in Nördlingen. Foto: EIGNER
Erweiterungsneubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in München. Foto: EIGNER
Als schwäbisches Familienunternehmen mit Tradition steht die Nördlinger EIGNER Bauunternehmung GmbH für solides und hochwertiges Bauen – und das seit der Firmengründung im Jahre 1912.

Von Anfang an hat sich die EIGNER Bau­unternehmung einen guten Namen im gesamten süddeutschen Raum erarbeitet. Termintreue und Qualität zum guten Preis-Leistungs-Verhältnis gepaart mit dem persönlichen Kundenkontakt bilden dabei die Maxime“, sagt W­erner Luther, der gemeinsam mit Günter Diethei und Wolfram Uhl die Geschäfte des Familienunternehmens aus Nördlingen führt.

EIGNER präsentiert sich als vielseitiger Partner im Bausektor: Neubauten, Umbauten oder Sanierungen, Wohn- oder Bürogebäude, die von gewerblichen, privaten oder öffentlichen Kunden beauftragt werden, können von EIGNER erstellt werden. Auch Tiefbaumaßnahmen für Kanalisationen, Klär- und Außenanlagen, oder der Tankstellen- und Brückenbau gehören zum Portfolio des Familienunternehmens. „Jedes Projekt bauen wir mit persönlichem Einsatz und Liebe zum Handwerk. Wir setzen unsere Kompetenzen für ein faires Miteinander mit unseren Kunden ein“, betont Werner Luther. Rund 160 Mitarbeiter erarbeiten für jedes Bauvorhaben die passende Lösung für ihre Kunden. EIGNER besitzt ein eigenes Qualitätsmanagementsystem und setzt auf hoch qualifizierte Fach- und Führungskräfte.

Handwerkskunst in der eigenen Zimmerei

Etwas ganz Besonderes ist die eigene Zimmerei­abteilung, in der handwerklich qualifizierte Sanierungen für Kirchen und denkmalgeschützte Bauten sowie Holzhäuser, Dachstühle für Wohnhäuser, Industrie und Gewerbe ausgeführt werden. „Das ist für eine Bau­unternehmung ein Alleinstellungsmerkmal“, betont Werner Luther.

Das faire Miteinander steht bei EIGNER im Vordergrund. Die Mitarbeiter des Nördlinger Unternehmens pflegen einen sehr engen Kontakt zu ihren Auftraggebern. „Wir stellen unseren Kunden für jedes Projekt einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite“, sagt Luther. „Unabhängig von der Auftragsgröße arbeiten wir ausschließlich mit unseren eigenen Teams, die aus erfahrenen, fest angestellten Mitarbeitern sowie aus Nachwuchskräften bestehen, die meist in unserem Unternehmen ausgebildet wurden“, betont der Geschäftsführer weiter.

Schwerpunkt Industrie- und Gewerbebau

„Dank jahrzehntelanger Erfahrung realisiert ­EIGNER nicht nur Hoch- und Tiefbau-Projekte, sondern schwerpunktmäßig den Ingenieur- und Industriebau“, erklärt der Geschäftsführer. „Wir sind als Bauunternehmen gleichwohl im Großraum München wie auch in Augsburg, Nördlingen oder Stuttgart unterwegs. Faire, partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen zu unseren Auftraggebern sind uns sehr wichtig. Deshalb setzen wir auf schlanke Strukturen und kurze Entscheidungswege. Das steigert die Flexibilität“, erläutert Luther.

Das dies der richtige Weg ist, zeigen die gewichtigen Referenzobjekte: Der FC Bayern München baut ebenso mit EIGNER wie die Ladenburger Holzwerke. Seit mehreren Monaten ist das BMW Logistik-
zentrum in Kleinaitingen abgeschlossen. Auch SGL Carbon, die Bremer AG oder die Genuss-Molkerei Zott gehören zu den Auftraggebern von EIGNER. Am Stammsitz in Nördlingen ist die Firma natürlich ebenfalls aktiv: Aktuell baut EIGNER beispielsweise für die Schwaben Präzision und für die Thienel
Holding jeweils ein neues Werk in Nördlingen. Diese Auflistung zeigt: EIGNER baut in der Region und weit darüber hinaus.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben