DB Schenker Geschäftsfelder

Logistik

Foto: DB Schenker

„Unser Angebot richtet sich nach dem, was unsere Kunden benötigen und wünschen“, erläutert Martin Thum, Geschäftsleiter Logistik, die Grundsätze der Kontraktlogistik von DB Schenker.

So gesehen ist Logistik ein weites Feld. Zu den typischen Leistungen gehört die Beschaffung von Waren aus aller Welt, die in eigenen Warehouses zwischengelagert werden. DB Schenker organisiert die Bestandsführung, konfektioniert Sets oder Kittings aus verschiedenen Chargen und stellt die Waren auf Abruf versandfähig bereit. Die taktgenaue Werksversorgung fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich der DB Schenker-Logistiker. Gleiches gilt für die Einlagerung fertiger Produkte aus schwäbischen Fabriken.

Einlagern, kommissionieren, prüfen und mehr

„Die Transporte sind bei meinen Kollegen von der Luft-/Seefracht und vom Landverkehr in besten Händen“, verweist Martin Thum auf die enge Vernetzung. Und wenn der Empfänger mal etwas zurückschickt? Dann ist das ebenfalls eine Sache für die Logistiker: DB Schenker übernimmt die Retouren, führt Qualitäts- und Funktionsprüfungen durch und unterstützt somit das gesamte Retouren- der Kunden. Die Augsburger Logistik-Zentrale befindet sich mitten im Geschehen: nämlich im Güterverkehrszentrum (GVZ) in der Freiburger Straße.

Kontaktadresse

Schenker Deutschland AG
Produktbereich Logistik
Freiburger Straße 5
86156 Augsburg
Telefon +49 821 2592969-0
Telefax +49 821 2592969-109
E-Mail: augsburg.logistik(at)dbschenker.com

Artikel teilen
nach oben