Team23 GmbH & Co. KG

Fabian Ziegler im Interview: Aus Online-Besuchern treue Kunden machen

Fabian Ziegler, Geschäftsführer TEAM23. Foto: TEAM23 GmbH

Die Digital-Agentur TEAM23 zählt zu den Vordenkern bei der Digitalen Transformation im Online-Business, betreut bundesweit namhafte Unternehmen und hat im Martinipark Augsburg ein frei zugängiges Testlabor für Mobilgeräte geschaffen.

Digitale Transformation ist kein Kurzstrecken-Rennen, sondern vielmehr ein Hindernislauf auf Langstrecke. Mehr denn je sind daher Spezialisten gefragt, die sich in diesem Metier bestens auskennen und für ihre Kunden mit Leidenschaft und innovativen Ideen am Werk sind. Zu diesen digitalen Vordenkern gehört Fabian Ziegler, Geschäftsführer der Augsburger Digital-Agentur TEAM23. Neben großen, regionalen Unternehmen wie KUKA Systems, impuls systems oder robatherm, zählen auch erfolgreiche Start-ups, wie Smashing Magazine, SSP Europe oder auch Boxcryptor, die den Deutschen Gründerpreis und den Telekom Innovationspreis gewonnen haben, zum treuen TEAM23-Kundenstamm.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Herr Ziegler, was bedeutet Digitale Transformation für Ihre Kunden?

Fabian Ziegler: In den meisten Fällen geht es darum, Verkaufsthemen zu digitalisieren und eine erfolgreiche Strategie zu entwickeln. Im Kern dreht sich alles darum, wie man potenzielle Kunden bestmöglich digital abholt und aus diesem Kontakt zählbaren Umsatz generiert.

Wie kann man sich ein derartiges Szenario vorstellen?

Für die über 400 Sparkassen in ganz Deutschland bilden wir beispielsweise seit über drei Jahren sämtliche Beratungsprozesse digital ab. Dort haben wir für die eingesetzte Unternehmenssoftware ein neues, intuitives Oberflächen-Design entwickelt und geben damit den rund 250.000 aktiven Beratern ein effektives Instrument an die Hand, mit dem sie online und offline eine Kundenberatung einfach und effizient durchführen können.

Sie bezeichnen TEAM23 als Digital-Agentur – welche Dienstleistungsbereiche decken Sie dementsprechend ab?

Erfolgreiche Lösungen für den gesamten Online-Bereich zu schaffen, da sind wir zu Hause. Professionelle Unternehmenswebseiten, mobile und intuitive Bedienoberflächen, umfangreiche Content-Management-Systeme, komplexe Webentwicklungsprojekte oder auch individuelle Webportale und Online-Shops gehören zu unserem Leistungsspektrum. Zusammen mit zielführenden Online-Marketingmaßnahmen machen wir so seit mehr als 15 Jahren Online-Besucher zu treuen Kunden unserer Auftraggeber. Neben vielen renommierten Firmen aus Deutschland und der Region haben wir beispielsweise garten-und-freizeit.de, dem marktführenden Online-Shop für Gartenmöbel, mit unserem Know-how dazu verholfen, konsequent zu wachsen.

Was sind Kriterien, warum sich Größen wie der Sparkassenverband, KUKA oder auch Dehner für TEAM23 entscheiden?

Innovativ und kreativ zu sein, das behaupten doch inzwischen die meisten Webdesign-Agenturen von sich. Doch heute braucht man mehr, um am Markt überzeugen zu können. Gefragt sind umfassende, durchdachte Lösungen, die nicht nur Teilbereiche wie Design oder Technik bedienen. Durch unsere stark vernetzte Arbeitsweise in allen Bereichen moderner Webentwicklung schaffen wir umfassende Lösungen. Dabei arbeiten wir mit einem hohen Qualitätsanspruch in allen Teilbereichen, damit Projekte erfolgreich sein können. Mit dem Blick fürs Ganze gestalten, programmieren und optimieren unsere 25 hochqualifizierten Mitarbeiter digitale Auftritte für nachhaltigen Erfolg und finden gemeinsam mit dem Kunden den optimalen Weg. Dabei werden Analyse, Design, Entwicklung und Online-Marketing genau aufeinander abgestimmt. Gemäß diesem Credo schaffen wir überzeugende Design- und Weblösungen. Generell sehen wir unsere Mission darin, zu verstärken, was unsere Kunden besonders macht – und das mit digitaler Leidenschaft und harter Arbeit. Am Puls der Zeit sind wir zudem als Mitglied im  Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals, offizielles Drupal CMS Association Member, zertifizierte Magento Shop-Agentur sowie Google Partner-Agentur.

Apropos am Puls der Zeit: 2015 haben Sie ein einzigartiges Testlabor für Mobilgeräte eröffnet. Was hat es damit auf sich?

Die mobile Nutzung des Internets steigt rapide an. Inzwischen ziehen auch in Deutschland mehr Anwender das Smartphone oder Tablet dem eigenen Desktop-Gerät vor, um sich zu informieren oder direkt auch Bestellungen zu tätigen. Das Testen von Webprojekten auf mobilen Endgeräten ist somit für Webdesigner und -Entwickler unumgänglich. Die Unterschiede in Auflösung, Bedienverhalten und Besonderheiten von Browsern und Betriebssystemen lassen sich bei der aktuellen Vielfalt nicht mehr effizient und aussagekräftig simulieren. Mit dem mobilen Web explodiert auch die Anzahl der Möglichkeiten für Darstellung und Programmierung. Keine Frage, dass die Ergebnisse am besten auf möglichst vielen projektspezifisch relevanten Systemen und Geräten getestet werden sollten. Schnell wird hierbei jedoch klar, wie schwer es für Entwickler ist, auf möglichst vielen Geräten zeitgleich zu testen. Es ist nicht nur sehr kostspielig, sich jedes neue Gerät anschaffen zu müssen, sondern auch zeitaufwändig, diese stets up-to-date zu halten. Die Antwort darauf ist unser Open Device Lab, das kostenfrei von externen Unternehmen, Entwicklern, interessierten Studenten oder anderen Agenturen genutzt werden kann.

Und wie sieht so ein digitales Testlabor im Detail aus?

Ein Testlabor für Mobilgeräte muss gut ausgestattet und für wechselnde Tester schnell und einfach bedienbar sein. Um eine zweckmäßige Anordnung und Vergleichbarkeit der Darstellungen auf verschiedenen Bildschirmgrößen zu erreichen, haben wir eine spezielle Vorrichtung geschaffen, mit der alle Testgeräte übersichtlich an der Wand montiert sind. Aktuell sind über 40 Testgeräte im Device Lab verfügbar, auf denen gleichzeitig und synchron getestet werden kann. Die Geräte wurden uns teils von freiwilligen Spendern zur Verfügung gestellt, teils von uns selbst als Gebrauchtgeräte angeschafft. So decken wir die in Deutschland am häufigsten genutzten Geräteklassen und -modelle sowie Betriebssystem- und Browser-Versionen ab.

Was war Ihre Motivation, ein derartiges Testlabor ins Leben zu rufen?

Wir glauben, dass wir durch die Realisierung eines allgemein zugänglichen Testlabors einen Grundstein für nachhaltige Softwarequalität auf Mobilgeräten legen –sei es bei der Umsetzung einer Website, oder auch bei der Entwicklung von Mobile Apps, deren Relevanz stetig zunimmt. Durch eine gute Vernetzung mit der Hochschule Augsburg, deren Studenten regelmäßig ihre Projekte bei uns testen, schaffen wir dieses Qualitätsbewusstsein bereits früh in der Ausbildung und sensibilisieren so unsere Mitarbeiter von morgen.

Konakt:

TEAM23 GmbH
Digitalagentur
Provinostraße 52
86153 Augsburg
Tel.: 0821 650719-0


info@team23.de
www.team23.de

Schwerpunkte

  • Webseiten, Webprogrammierung & Online-Shops
  • Konzeption & Design
  • Online-Marketing & SEO
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben