Standortpartner pester pac automation

Bestens vorbereitet für die Zukunft: Agile Organisation und vernetzte Teams

Foto: pester pac automation
Foto: pester pac automation
Foto: pester pac automation
pester pac automation ist weltweit einer der führenden Systemanbieter für Verpackungsanlagen und Lösungen für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Für die Zukunft setzt pester auf innovative Maschinentechnologie, intelligente Automatisierungs- und Linienkompetenz, individuelle Servicelösungen sowie eine agile Unternehmensorganisation. Weltweit engagieren sich 670 Mitarbeiter für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Seit über 50 Jahren gilt Pester, ein global agierendes Familienunternehmen, als Technologieführer in der Branche und steht für die Entwicklung innovativer Endverpackungsanlagen. Zu seinen Kunden zählt Pester die namhaften Konzerne der Pharma- und Kosmetikindustrie. Mit vier Produktions- und Verwaltungs-Standorten am Firmenhauptsitz in Wolfertschwenden, acht Tochterunternehmen sowie Vertriebspartnern in über 50 Ländern ist das Unternehmen für seine Kunden weltweit vor Ort.

Das Portfolio umfasst alle Varianten der Endverpackung, von der Folienverpackung über die Kartonverpackung bis zur Palettierung. Auf Kundenwunsch reicht dieses bis zur kompletten Automatisierungslösung und schlüsselfertigen Linien.

Pester beschäftigt weltweit rund 670 Mitarbeiter, die täglich ihr Wissen und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden stellen und für eine maximale Verfügbarkeit der installierten Pester Anlagen sorgen. Exzellente Kundenbeziehungen und die Zufriedenheit der Kunden stehen für alle Mitarbeiter an erster Stelle.

Agile Organisation für mehr Flexibilität

Digitalisierung, Automatisierung, Individualisierung und Modularität sind zentrale Themen, die den Maschinenbau vor neue Herausforderungen stellen. Die Wandlungsfähigkeit eines Unternehmens in einem stark dynamischen Umfeld wird zum zentralen Erfolgsfaktor. Sicher, intuitiv, schnell, flexibel und vernetzt auf neue Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse eingehen, das sind die Erfolgsgaranten auf dem Weg in die Zukunft.

Die interne Organisation auf diese Trends vorzubereiten war ein wichtiger Baustein in der Pester Unternehmensstrategie. Das Unternehmen sieht eine offene und agile Unternehmensstruktur mit flachen Hierarchien sowie effizienten Prozessen und vernetzten eigenverantwortlichen Teams, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt als ideale Unternehmensform für das Zeitalter der Industrie 4.0.

Seit Oktober diesen Jahres hat das Pester Management eine Business Unit Organisation eingeführt. Sechs Units kümmern sich mit klarem Fokus um die Anliegen der Pester Kunden aus der Pharma- und Kosmetikindustrie : ‚Pharma‘, ‚Cosmetics‘, ‚Systems‘ (im Aufbau), ‚Customer Service‘, ‚Supply Chain‘ sowie ‚Shared Services‘. „Mit dieser hoch flexiblen und agilen Organisation sind wir optimal aufgestellt, um im Zeitalter der Industrie 4.0 unsere Marktstellung weiter auszubauen. Wir können somit noch schneller und besser auf die individuellen Kundenwünsche und Markttrends eingehen“, so Uschi Gundel Director Business Unit Shared Services und verantwortlich für den Bereich Human Resources bei Pester.

Intelligente Innovationen entstehen durch engagierte Mitarbeiter mit hoher Eigenverantwortung. „Wir setzen deshalb auf die agile Organisation, weil diese mit eigenverantwortlichen Teams und hohen Freiheitsgraden das kollektive kreative Wissen unserer Mitarbeiter im Dienste unserer Kunden optimal vernetzt“, betont Uschi Gundel.

Mitarbeiter im Mittelpunkt: Freiräume für dynamische Veränderung

Bei Pester gilt als inhabergeführtes Familienunternehmen die Maxime ‚der Mensch steht im Mittelpunkt‘. Die Mitarbeiter sind das Rückgrat des Unternehmens und zentraler Garant für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. Eine attraktive Arbeitsplatzkultur, die das kreative Potential der Mitarbeiter, Teamgeist, Vertrauen und Begeisterung sowie lebenslanges Lernen fördert, sieht Thomas Pester, Geschäftsführer der pester pac automation GmbH, als Schlüssel für die Motivation und Bindung qualifizierter Mitarbeiter und somit für den wirtschaftlichen Erfolg und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Als einer der großen Arbeitgeber der Region freut sich Pester über eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. 92 % der eigenen Mitarbeiter empfehlen das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber weiter. „Die gelebte Eigenverantwortung unserer Mitarbeiter zeigt sich darin, dass jeder bestrebt ist, exzellente Leistungen für unsere Kunden zu erbringen. Wir fördern Freiräume für Innovationen und die permanente Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter in sozialer und fachlichen Kompetenzen. Individuelle Talente und Fähigkeiten können optimal in die Teamarbeit einbracht werden“, freut sich Uschi Gundel.

Ideale Vorbereitung für Industrie 4.0

Pester steht seit Jahrzehnten für technologische Kompetenz und hohe Innovationskraft, seine hoch motivierten Mitarbeiter sind die beste Voraussetzung für die Wandlungsfähigkeit des Unternehmens und nachhaltiges Wachstum in der Zukunft. Die Einbeziehung sowie Begleitung und Förderung der Mitarbeiter bei diesen Veränderungsprozessen, eine intensive offene Kommunikation über alle
Hierarchie-Stufen hinweg sowie eine agile Teamorganisation mit hoher Eigenverantwortung sind wichtige Meilensteine in der Vorbereitung auf die moderne Arbeitswelt der Industrie 4.0.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben