Veranstaltung der Woche: FMB-Süd

Die FMB-Süd: der neue Branchentreffpunkt für den Maschinenbau in Augsburg

Premiere für die FMB-Süd: Am 15. und 16. Februar 2017 findet die Zuliefermesse für den Maschinenbau erstmals in Augsburg statt. Treffen Sie potenzielle und bestehende Geschäftspartner auf dem neuen Branchentreffpunkt mit Automatisierungslösungen für die effektive Produktion und den Maschinenbau.

Die Messe deckt die ganze Zulieferkette des Maschinenbaus ab – von der Metallbearbeitung über die Antriebs-, Elektro- und Steuerungstechnik und die Montage- und Handhabungstechnik bis zu industrienahen Dienstleistungen und Robotik. Dieses Konzept, mit dem die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in der Nordhälfte Deutschlands seit zwölf Jahren erfolgreich ist, überträgt die FMB-Süd auf die Südhälfte.

Warum der Messestandort Augsburg?

Die Wirtschaftsregion Augsburg zählt zu den dynamischsten Regionen in Deutschland. Sie liegt zentral im stärksten Wirtschaftsraum – der Technologieachse Süd: Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Augsburg, München – und vereint technologische Leitbranchen aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive, Leichtbau, Luft- und Raumfahrt, Logistik und IT Dienstleistungen.

Allein in der Region Augsburg erwirtschaften mehr als 650 Industrieunternehmen mit über 130.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 28 Mrd. Euro. Neben dem Maschinenbau steht hier auch die produzierende Industrie im Fokus. Grund dafür ist die sehr starke Präsenz von Produktionsunternehmen im Süden Deutschlands.

Die Entscheidung für den Messestandort Augsburg war dann schnell gefallen, denn der Messeplatz liegt verkehrsgünstig und zentral in der Technologieachse Süd und ist ein starker sowie dynamischer Standort mit einem überproportional hohen Anteil an produzierenden Unternehmen.

 

Was Sie auf der FMB-Süd erwartet

Die Fachmesse bietet einen „Mix“ aus regionalen und überregionalen Ausstellern – Global Players sind ebenso vertreten wie mittelständische Spezialisten – und schafft eine kompakte Arbeitsplattform für den unkomplizierten, informativen und direkten Austausch von Entscheidern des Maschinenbaus und deren Zulieferern.

Auf den Ständen erwarten Sie die Fachkräfte der Unternehmen, die auf Ihre individuellen Problemstellungen und Herausforderungen eingehen und mit Ihnen Lösungen erarbeiten können. Vom freien Parken an der Messe über Gratis-Eintritt bis zum kostenlosen Messe-Katalog: Sie können einen Messebesuch kaum effektiver gestalten. Die FMB-Süd bietet mit ihrer kompakten Gestaltung kurze Wege. Sie können Ihre Zeit effizient nutzen und einen umfassenden Produktüberblick gewinnen. Weitere Informationen finden Sie auf der FMB-Süd Website unter www.fmb-sued.de

 

Auf einem Blick 

  • Thematik: Zuliefermesse für den Maschinenbau
  • Öffnungszeiten: 15. – 16. Februar 2017, 9:00 – 17:00 Uhr
  • Ort: Messe Augsburg, Schwabenhalle (Halle 1), Am Messezentrum 5, 86159 Augsburg
  • Parken: für Besucher der FMB-Süd kostenfrei (P1) 

 

Auszug aus den Produkten und Leistungen 

  • Maschinenteile, Baugruppen- und systeme
  • Montage-, Handhabungs- und Automatisierungstechnik
  • Antriebstechnik mechanisch/elektrisch
  • Elektrotechnik/Industrieelektronik
  • Steuerungs- und Regeltechnik
  • Fluidtechnik
  • Robotik 

Hier finden Sie alle Aussteller und Produktgruppen.

 

Jetzt kostenlos anmelden:

www.fmb-sued.de/registrieren

 

Artikel teilen
nach oben