BMK Group GmbH & Co. KG

Mit Begeisterung auf Kurs

Foto: BMK Group GmbH & Co. KG

Mit innovativen Elektronik-Lösungen liefert die BMK Group ihren Kunden hochwertige Qualitätsbausteine für deren Produkte. Mit Beherrschung modernster Technik, Flexibilität in der Umsetzung und Leidenschaft auch im Detail segelt das Unternehmen auf Erfolgskurs.

topFIRMEN: Beim ersten Blick auf Ihre Website sticht neben dem Logo der Slogan „Begeisterung für Elektronik“ auf. Wie passen Technik und Emotionen zusammen?

Stephan Baur: Wir sind ein Unternehmen, das sich entwickelt hat. Vom einfachen Lieferanten auf der verlängerten Werkbank zum Dienstleistungsanbieter von umfassenden Lösungen für unsere Kunden. Da stehen wir ganz in der Tradition des Mittelstands allgemein – und dort sehen wir: Jedem Unternehmen, das eine solche Entwicklung erfolgreich nimmt, gelingt dies nur, wenn zur Beherrschung der Technik auch die Begeisterung kommt, was man damit alles anstellen kann. So bieten wir einen umfassenden Service für den gesamten Lebenszyklus der Elektronikprodukte an.
Stefan Kiefersauer: Wir sehen, wie durch unsere Arbeit der Erfolg und damit die Zufriedenheit unserer Kunden wachsen. Das begeistert natürlich.

Was ist denn Ihre Spezialität?

Stefan Kiefersauer: Unsere Kernkompetenzen sind Elektronikentwicklung und Elektronikproduktion. Was wir herstellen, findet sich wieder in Aufzügen, elektronischen Wasser- oder Stromzählern, der Supermarktkasse, in Schiebetüren oder Fahrscheinautomaten. Insgesamt stellen wir dem Markt mehr als 5.000 Produktvarianten von elektronischen Baugruppen zur Verfügung – und zwar genau in der Form, wie der Kunde sie benötigt. Unsere Kunden sind häufig mittelständische Unternehmen, die in ihrem Bereich Marktführer sind.
Stephan Baur: Unsere Stärke ist es, uns individuell auf Kundenwünsche einzustellen, diese effizient, flexibel sowie qualitätsbewusst umzusetzen und 100 %ige Termintreue zu halten. Dann stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie sprechen die Qualität an. Wie stellen Sie die denn bei so sensiblen Bauteilen sicher?

Stephan Baur: Das ist in der Tat der entscheidende Punkt – und auch ein Aspekt unserer Arbeit, bei dem sich der kontinuierliche Aufbau und das organische Wachstum unseres Unternehmens auswirken. Der entscheidende Faktor ist ein durch und durch verlässliches Supply-Chain-Management. Das kann jeder bestätigen, der selbst in der Produktion tätig ist.
Stefan Kiefersauer: Wir stellen aber auch in Richtung unserer Kunden sicher, dass flexible Lieferfähigkeit mit optimalen Beständen besteht. Ein Beispiel dafür ist die Direktversorgung von Endmontage-Arbeitsplätzen unserer Kunden mit Baugruppen – mittels Kanban. Und natürlich bedeutet das auch für unsere Kunden, dass alles, was von BMK kommt, zur Stabilität der gesamten Versorgungskette beiträgt.

Wenn Kunden besondere Anforderungen formulieren, geht es doch vor allem darum: Wie viel Individualität können Sie in Ihren Produkten letztlich umsetzen?

Stefan Kiefersauer:
Grundsätzlich gilt: Alles, was die Technik zulässt, können wir auch liefern. Dazu kommt eine weitreichende Kreativität bei der Zusammensetzung von Komponenten und deren praktischer Anwendung. Wir haben uns in den vergangenen 20 Jahren eine umfassende Technologie-Kompetenz erworben, die zusammen mit einem leistungsfähigen Einkauf und marktgerechten Logistikkonzepten dafür sorgt, dass unsere Kunden wirklich genau das bekommen, was sie sich vorstellen und was sie brauchen. Das wird, nicht zuletzt vor der zunehmenden Dynamik an den Märkten, ein immer wichtigerer Faktor für nachhaltigen Unternehmenserfolg.
Stephan Baur: BMK ist Elektronikpartner für anspruchsvolle Kunden. Wir begeistern durch einen optimierten Wertschöpfungsprozess und kundenindividuellen Service. Unterm Strich trägt das bei den Kunden zu Verbesserungen bei, die sich monetär messen lassen. Und es schafft Verlässlichkeit und Sicherheit auch in stürmischen Zeiten.

Sie konkurrieren von Bayerisch-Schwaben aus mit dem Weltmarkt. Was macht diesen Standort erfolgreich?

Stephan Baur: Zu allererst braucht man eine schlanke und kundenorientierte Unternehmensorganisation. Maßgeschneiderte Kundenteams ermöglichen schnelle Entscheidungsfähigkeit. Von der Entwicklung bis zum After Service haben unsere Kunden einen verbindlichen BMK-Ansprechpartner. Zweitens konzentrieren wir uns auf den hohen Automatisierungsgrad in den Zielbranchen Industrieelektronik, Automotive, erneuerbare Energien und Medizintechnik. Das sind die tragenden Säulen für uns. 

BMK Group im Profil: 

Die BMK Group ist ein führendes Elektronikunternehmen, das im Jahr 2014 sein 20jähriges Bestehen feierte. BMK entwickelt im Auftrag kundenspezifische Elektronik. Das Produktportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten.

▶ Umsatz 2014: ca. 160 Mio. Euro
▶ Jährliches, durchschnittliches Wachstum: über 10 %
▶ Mitarbeiterzahl: 800
▶ Jährliches, durchschnittliches Investition­svolumen: größer 4 Mio. Euro
▶ Produktions- und Logistikfläche: 30.000 m² (flexibel erweiterbar)
▶ Langzeitpartnerschaften mit über 100 erfolgreichen Kunden
▶ Über 100 Entwicklungs- und 600 Layout-Projekte
▶ Fertigungsverantwortung für über 5.000 Produkte
▶ Einkaufsvorteile durch ein Volumen von 90 Mio. Euro p. a.
▶ Umfassende Produktionstechnologie und -kapazität 

 
Kontakt:

BMK Group GmbH & Co. KG 
Werner-von-Siemens-Str.6
86159 Augsburg
Tel.: 0821 20788-0
Fax: 0821 20788-101
www.bmk-group.de
info(at)bmk-group.de 
 

 

 

 

 

 

Artikel teilen
nach oben