Feichtenschlager GmbH

Edelstahl nach Maß

Ines, Günter und Michael Feichtenschlager. Foto: Feichtenschlager GmbH

Die Feichtenschlager GmbH genießt als Lieferant von Edelstahl-Produkten und –Anlagen bei ihren Kunden einen ausgezeichneten Ruf. Aber auch als flexibler Partner von kleineren Betrieben der Branche hat sie sich bei der Umsetzung spezifischer Aufgaben schon vielfach bewährt.

So vielfältig, wie sich Edelstahl als Werkstoff darstellt, so vielfältig sind auch die Herausforderungen an ein Unternehmen, das damit arbeitet. Gerade weil Edelstahl bis heute bei seinen Anwendern geschätzt ist, kommt es darauf an, dass er in unterschiedlichen Qualitäten und Formen verfügbar ist. Bei Feichtenschlager in Neusäß gehören Antworten auf die Wünsche aus dem Markt zu den tragenden Kräften im Verhältnis mit Kunden und Partnern. In den 33 Jahren, die die Familienfirma inzwischen erfolgreich am Markt agiert, ist dort ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein herangereift, auf das sich Marktteilnehmer im Wirtschaftsraum Augsburg und Schwaben jederzeit verlassen können.

Der Schwerpunkt bei Feichtenschlager liegt auf Edelstahl. Das Unternehmen ist in der Region vorwiegend für seinen Edelstahlhandel bekannt. „Wir haben ein umfassendes Sortiment an Handelsware auf Lager“, berichtet Ines Feichtenschlager, die in zweiter Generation zur Geschäftsleitung zählt.

Besonders hervorgehoben seien an dieser Stelle die Pressfittings und Rohre in Edelstahl nach DVGW W541* in den Größen 15 bis 108mm – kompatibel zu allen handelsüblichen Fabrikaten mit M-Kontur. Hier werden sämtliche Anforderungen und Gewährleistungen erfüllt. Auf Anfrage sind jederzeit bedarfsgerecht Schweißfittings, Rohrschellen, Flansche & Co. sowie Sonderanfertigungen aus Edelstahl erhältlich.

„Wir denken und handeln dabei in den Kategorien, wie sie für erfolgreiche Mittelständler entscheidend sind – also auch für unsere Kunden. Deshalb legen wir besonderen Wert darauf, dass alle bestellten Produkte für unsere Kunden schnell und flexibel verfügbar sind, wenn erforderlich sogar am gleichen Tag“, sagt Ines Feichtenschlager. Ein eigener Fuhrpark macht die direkte und zeitnahe Auslieferung im Großraum Augsburg möglich, eine ausgefeilte Logistik bringt alle anderen Bestellungen direkt zum Abnehmer, deutschlandweit und ins nahe Ausland.

Der zweite Schwerpunkt liegt auf Spezialanfertigungen für den industriellen Anlagenbau. Ines Feichtenschlager: „Wir liefern keine Serienproduktion, wir stellen kundenspezifische Produkte her.“ Gerade hierin liegt ein Mehrwert für Abnehmer, die ihre individuellen Vorstellungen und Anforderungen erfüllt sehen wollen. Umfassendes Ingenieurwissen bürgt für die Verwirklichung nahezu aller Aufgabenstellungen rund um das hochwertige, langlebige und funktionelle Material Edelstahl.

„Wir haben unsere Fertigung vor Ort und verfügen über sehr viel Erfahrung mit den verschiedensten Anwendungsformen“, betont Ines Feichtenschlager. „Unser Know-how bei der Umsetzung von Aufträgen macht uns damit zum idealen Partner für metallverarbeitende Firmen in der Region, die fallweise Unterstützung bei Aufträgen brauchen.“ Denn auch diese können ihre Aufträge in Zusammenarbeit mit Feichtenschlager „individuell nach Maß“ in die Tat umzusetzen. Dabei besteht für fachkundige Kundenbetriebe stets die Option, die Montage selbst in die Hand zu nehmen, wenn sie nicht gleich die komplette Anlage mit Montage ordern – und inklusive der Betreuung bis zur Inbetriebnahme und Schulung.

Alle wichtigen Produkte seien jederzeit abrufbar. Dazu kommt eine umfassende Fertigung von Edelstahlprodukten. Dabei geht es um die Fertigung von Treppen und Geländern sowie großen Toranlagen oder stabilen Vordächern im Außenbereich und ansprechenden Einrichtungsgegenständen bis hin zu komplexen Industrieanlagen.

„Um optimale Herstellungsabläufe garantieren zu können, arbeiten wir mit moderner und hochwertiger Technik“, ergänzt Michael Feichtenschlager, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens, „wir sind auch in Sachen Qualitätssicherung auf dem neuesten Stand. Die intensive Zusammenarbeit zwischen den Marktpartnern – Ingenieure, Kunden, Projektleiter und Meister – sorgt stets für eine zügige Umsetzung“. Auch setzt dieses enge Miteinander bereits in der Prozessentwicklung die Synergien frei, die am Ende ein wirtschaftlich optimales Ergebnis sicherstellen.

* Die Richtlinie W541 des Branchenverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft DVGW enthält die Anforderungen an Rohre aus nichtrostenden Stählen in der Trinkwasser-Hausinstallation.

Kontakt

Feichtenschlager GmbH
Trentiner Ring 17
86356 Neusäß-Täfertingen
Tel.: 0821 48056-0
Fax: 0821 48056-25
info(at)feichtenschlager.com
www.feichtenschlager.com


Artikel teilen
nach oben