Feichtenschlager GmbH

Edelstahl erweist sich als zukunftsfest

Ines, Gunter und Michael Feichtenschlager. Foto: Feichtenschlager GmbH
Bei Handelsprodukten wie bei individuellen Anfertigungen verzeichnet die Feichtenschlager GmbH wachsendes Interesse. Mit mittelständischen Tugenden bietet das Familienunternehmen den entscheidenden Mehrwert.

Allen Lobgesängen auf neue Werkstoffe und Leichtbauweisen zum Trotz: Die Nachfrage nach Edelstahl als Werkstoff ist ungebrochen hoch. Das breite Anwendungsspektrum sowie die Vielfalt der Nutzungsformen je nach beigefügten Veredelungskomponenten sorgen für eine ungebrochene Beliebtheit. „Gewicht ist nicht alles, wenn die inneren Werte eines Werkstoffes stimmen“, bestätigt Michael Feichtenschlager. „Der Horizont ist weit, wir sind noch lange nicht an den Grenzen der Möglichkeiten angekommen.“ Der Geschäftsführer des Edelstahl-Spezialisten Feichtenschlager GmbH verweist dabei auf den hohen Anteil neuer und innovativer Produkte, für den sich Kunden Komponenten oder ganze Systeme aus Edelstahl in Neusäß anfertigen lassen.

Wobei Feichtenschlager auch mehr als 30 Jahre Erfahrung bei der Verarbeitung von Edelstahl in den Ring werfen kann. „Für viele unserer Kunden sind wir der Partner der ersten Wahl, weil wir schon sehr früh mit unserem Knowhow in Planungs- und Entwicklungsprozesse einsteigen können. Wir lassen uns auf ihre Ideen und Konzepte ein, um miteinander die optimale Lösung zu finden. Damit steuern wir neben einem ausgezeichneten Produkt auch einen hohen Effizienzvorteil bei“, argumentiert er. „Gerade im Anlagenbau zählt es sehr viel, dass wir von der Planung bis zur Montage sichere und zuverlässige Herstellung von komplexen Industrieanlagen garantieren können.“

Aber auch bei Handwerk und Handel genießt das schwäbische Familienunternehmen einen guten Ruf. Was nicht nur damit zu tun hat, „dass es uns nahezu ausschließlich gelingt, Lieferzeiten von einem Tag zu realisieren“, wie Geschäftsführerin Ines Feichtenschlager anmerkt. Damit erhalten die Kunden die Sicherheit, dass sie auf Forderungen und Veränderungen am Markt so schnell reagieren können, „wie das heute allgemein erwartet wird“. Zentraler Pfeiler in diesem Service ist das umfangreiche Lager mit „einer der größten Auswahlen an Edelstahlartikeln und Halbfabrikaten aus Edelstahl in Bayern“. Der aktuelle Star im Programm sind dabei die „Pressfittings“. Vor allem in der Haustechnik sowie Industrie sind sie stark nachgefragt. Sie erfüllen, so Feichtenschlager, genau die Anforderungen, „die heute Bauherren und Architekten an moderne Versorgungssysteme in Fragen von Hygiene, Beständigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit stellen“.

Hoher technischer Anspruch bei Material und Verarbeitung verbinden sich bei diesem Ansatz mit menschlichen Faktoren: Generell setzt das Unternehmen in allen Geschäftsbereichen auf die noch immer starken, von den handelnden Personen geprägten Tugenden im Mittelstand. „Wir sind flexibel, schnell und zuverlässig in unseren Dienstleistungen“, fasst Ines Feichtenschlager zusammen. Aus ihrer Sicht sind das gleichwohl keine Selbstverständlichkeiten mehr in einem hart umkämpften Markt. „Wir stellen uns aber aus Überzeugung jeden Tag mit modernster Technik und einem hochmotivierten und engagierten Team von Mitarbeitern dieser Aufgabe.“ Gerade was die Verlässlichkeit angeht, greift die Sorgfalt bei Feichtenschlager bis ins Detail. Beispiel Handelspreise: Trotz mitunter kräftiger Ausschläge nach oben, die beim Edelstahl häufig auch politisch bedingt sind, „gilt unsere Liste das ganze Jahr über unverändert“, bekräftigt die Geschäftsführerin. „Wir sehen uns da auch loyalen Kunden gegenüber in der Pflicht, die mit ihrer Kalkulation in eine Ausschreibung gehen – und beim Zuschlag auch sicher sein müssen, dass ihre Berechnungsgrundlagen für die Leistungsverzeichnisse noch stimmen.“

Wogegen Auftraggeber individueller Produkte mitunter gut beraten sind, auf die Schwankungen am Rohstoffmarkt zu achten. „Jeden Monatsersten werden hier die Preise neu kalkuliert“, berichtet Michael Feichtenschlager, der mit seinem Team das spezifische Wissen im Interesse einer umfassenden Beratung gern mit seinen Kunden teilt. „Wenn der Auftrag über ein hohes Materialvolumen verfügt, kann sich eine gezielte Terminierung unterm Strich wirklich auszahlen.“ Gerade in den Schwerpunktbranchen unter den Feichtenschlager-Kunden – Lebensmittel, Pharma und Chemie sowie Papier und Textil – seien Anlagen und damit Einsparungen in solcher Größenordnung gang und gebe.

Beim Blick in die Zukunft zeigen sich Ines und Michael Feichtenschlager daher auch zuversichtlich: „Indem wir für unser ganzes Unternehmen die Werte hochhalten, die unsere Produkte auszeichnen – zuverlässige Verbindungen dank höchster Materialqualität und ausgezeichneter Arbeit – sind wir unseren Kunden ein Partner, auf den sie sich jederzeit verlassen
können.“

Mehr Informationen:

Feichtenschlager GmbH
Trentiner Ring 17
86356 Neusäß-Täfertingen
Tel.: 0821 48056-0
Fax: 0821 48056-25
info(at)feichtenschlager.com 
www.feichtenschlager.com 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben