M-net hat das beste Netz

connect Netztest: M-net verteidigt Titel als Gesamtsieger

Bildquelle: M-net
Das beste Netz für Telefonie und Internet gibt es bei M-net. Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige Festnetztest der Fachzeitschrift connect. Mit einer Gesamtwertung von 439 Punkten und dem Qualitätsurteil „sehr gut“ lässt der Münchner Provider nicht nur alle regionalen Anbieter weit hinter sich, sondern auch sämtlich nationale Mitbewerber.

Auch in diesem Jahr testete die Fachzeitschrift connect die deutschen Festnetzanbieter auf Herz und Nieren. Beim Netztest 2017 wurden zwischen Mai und Juni rund 1,8 Millionen Testmessungen durchgeführt, um fundierte Aussagen über die Qualität der Sprach-, Daten- und Multimediadienste der großen nationalen Netzbetreiber und der drei größten regionalen Anbieter zu treffen. Das Ergebnis war eindeutig: Mit 439 von 500 maximal zu erreichenden Punkten ist M-net zum zweiten Mal in Folge Gesamttestsieger und hat sich im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert.

Sowohl in der Telefonie- als auch in der Datendisziplin erreicht M-net die höchsten Punktzahlen von allen getesteten Anbietern. Spürbar wird das für den Kunden beispielsweise an sehr kurzen Aufbauzeiten von Sprachver­bindungen oder rasanten Up- und Downloads beim Surfen im Internet. Die Autoren der connect urteilen, dass aus diesen Gründen M-net in seinen Versorgungsbieten die „erste Wahl“ für Kunden sei – vor allem dort, der Carrier über Glasfaserleitungen verfüge. Dies ist in immer mehr Gebieten der Fall, da M-net sein Netz kontinuierlich erweitert und erneuert. In München beispielweise baut M-net gemeinsam mit den Stadtwerken München eines der größten zusammenhängenden Glasfasernetze Europas, das bis 2021 rund 70 Prozent der Münchner Bevölkerung mit zukunftsfähigen FTTB/H-Anschlüssen versorgt, bei denen leistungsfähige Glasfaserleitungen bis in die einzelnen Gebäude hinein reichen.

Seit 2013 testet connect neben den bundesweiten Anbietern auch regionale Netzbetreiber. In diesen fünf Jahren war M-net drei Mal auf Platz 1 und zwei Mal auf Platz 2. Der komplette Festnetztest 2017 ist in der aktuellen connect-Ausgabe abgedruckt, die ab dem 7. Juli 2017 im Handel verfügbar ist.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben