M-net Kommunikationswelt

Ausgezeichnet: eco-Zertifikate für M-net Rechenzentren

eco-Zertifikate für M-net Rechenzentren. Bildquelle: M-net
Ob man eigene Daten speichert oder die gesamte Hardware auslagert, ein professionelles Rechenzentrum reduziert den Aufwand für die eigene IT erheblich. Dazu kommt das Plus an Sicherheit. Mit dem „eco Datacenter Star Audit“ hat der Verband der deutschen Internetwirtschaft eine Zertifizierungsrunde für Datacenter eingeführt, die mit einer Sterneklassifizierung arbeitet.

Die Zahl der Sterne gibt an, welche Infrastrukturen und Maßnahmen das Datacenter in Sachen Sicherheit und Verfügbarkeit bereitstellt. Die Zertifizierung unterscheidet zwei Auditierungen: Single Site und Interconnected Site. Bei Single Site wird ein einzelnes Datacenter auditiert, dabei kann es zwischen drei und fünf Sternen erhalten. Zwei oder mehr Rechenzentren, die miteinander verbunden sind, auditiert eco mit Interconnected Site. Die beiden M-net Rechenzentren München Domagkstraße und Augsburg Steinerne Furt haben in der Kategorie Single Site jeweils 4 Sterne erreicht. In der Kategorie Interconnected Site erhielten sie fünf Sterne, die höchste Auszeichnung.

Hohe Sicherheit

Verbundene Rechenzentren, wie die von M-net, bieten die Option georedundanter Sicherheit. Dabei können die Daten zwischen den beiden Anlagen gespiegelt werden, sind also doppelt vorhanden, aber räumlich getrennt. Dadurch geht das Risiko eines Datenverlusts gegen null. Um den Anforderungen der Nachhaltigkeit zu genügen, betreibt M-net die Rechenzentren ausschließlich mit Ökostrom. Die Anlage in Augsburg nutzt zur Kühlung zusätzlich Brunnenwasser, das am Standort verfügbar ist. Das war eco zusätzlich einen grünen Stern wert für besondere Anstrengungen im Bereich Ökologie und Nachhaltigkeit. „Mit dem erfolgreichen Abschneiden im Datacenter Star Audit stellen wir die hohen Sicherheitsstandards und die Verlässlichkeit unserer Housingdienste unter Beweis“, so Markus Niedermeier, M-net Bereichsleiter für Service und Betrieb. „Durch den Einsatz modernster Technologie sowie durch die hochleistungsfähige und mehrfach angebundene Glasfaser-Infrastruktur bieten unsere Rechenzentren höchste Sicherheit und Verfügbarkeit für die oftmals hochsensiblen und unternehmenskritischen Daten unserer Kunden.“

Artikel teilen
nach oben