Branchen-Award

DB Schenker erhält Auszeichnung als „Beste Logistik Marke“

Stolze Gewinner: Die Vertreter der "Besten Logistik Marken 2017" © Baschlakow
Dr. Thomas Böger (r.), Thorsten Meffert . © SDAG
Welches sind die besten Logistik Marken Deutschlands? Darüber stimmten knapp 1.000 Logistikexperten und Supply Chain Manager ab. Zur Wahl, die von LOGISTIK HEUTE und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) organisiert wurde, standen insgesamt 260 Marken in elf Kategorien. Beim Gala-Event in Berlin wurden am 26. April die Gewinner ausgezeichnet. Auch DB Schenker gehört zu den diesjährigen Preisträgern.

Es war ein feierlicher Abend in der Berliner Bertelsmann Repräsentanz: Mehr als 200 Gäste waren gekommen, um der Preisverleihung beizuwohnen und mit den Siegern zu feiern. Unter ihnen waren neben Vertretern aus der Logistikbranche auch namhafte Größen aus Politik und Medien. Und das mit Recht: Die Logistikbranche zählt zu den drei wichtigsten Wirtschaftszweigen Deutschlands, wie Thilo Jörgl, Chefredakteur von LOGISTIK HEUTE, Ende letzten Jahres betonte: „Die fast drei Millionen Beschäftigten werden 2016 voraussichtlich 258 Milliarden Euro erwirtschaften.“

DB Schenker – erstklassige Marke in der Kontraktlogistik

Besonders erfreulich ist, dass auch DB Schenker wieder in der Gewinnerliste des Branchen-Awards zu finden ist. Bereits im letzten Jahr belegte der Logistiker den 2. Platz in der Kategorie Seefracht und Platz 3 in der Kategorie Straßengütertransportdienstleistung.

In diesem Jahr wurde DB Schenker als beste Marke in der Kategorie „Kontraktlogistikdienstleistungen“ ausgezeichnet, einem Bereich der für DB Schenker seit Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewinnt. Auf dem zweiten Platz landete Dachser und den 3. Platz belegt das Unternehmen Kühne + Nagel. Unsere Kollegen von DB Cargo wurden mit dem ersten Preis in der Kategorie Schienenverkehrsdienstleistung ausgezeichnet.

Ein wichtiges Ziel des Logistikunternehmens ist es, die kontraktlogistischen Dienstleistungen als Teil eines umfassenden integrierten Logistikkonzepts am Markt zu positionieren. Für Dr. Thomas Böger, Vorstand Kontraktlogistik/SCM, ist der Award ein Indiz dafür, dass dies gelingt: „Die Wahl durch das breite Fachpublikum zeigt die besondere Wertschätzung unserer Marke und der Menschen die dahinter stecken und tagtäglich in der Kontraktlogistik ihr Bestes geben.“

Insgesamt schafften es 36 der 260 nominierten Marken auf das Siegertreppchen in den elf Kategorien. 

Artikel teilen
nach oben