Interviewserie feiert Jubiläum

101 Köpfe – 101 tolle Geschichten

Angefangen hat alles im Jahr 2009 mit Ralf Schmid, Geschäftsführer des Allgäu Airport. Stefan Reuter, Geschäftsführer des FCA, war auch schon dabei. Genau wie die Little Lunch Gründer Denis und Daniel Gibisch sowie Christian Balletshofer, einer der Geschäftsführer der beliebten Bäckerei und Konditorei. Sie alle waren Teil der etwas anderen Interview- Serie von www.B4BSCHWABEN.de: 101 Köpfe.

Die Idee: Macher, Lenker und Köpfe aus Bayerisch-Schwaben von einer anderen Seite zeigen. Denn Zahlen, Daten, Fakten – die gibt es schon zu Genüge. Aber erfrischende, kurze Interviews, mit persönlichen und vielleicht auch mal ungewöhnlichen Fragen, die man mit einem Augenzwinkern beantworten kann, die finden sich in der bayerisch-schwäbischen Wirtschaftswelt seltener. Bis heute gehört 101 Köpfe zu den beliebtesten und am häufigsten geklickten Beiträgen auf www.B4BSCHWABEN.de – Tendenz steigend.

War es in den Anfängen eher zeitaufwendig, die Köpfe der Region für ein Interview zu gewinnen, melden sich heute viele tolle Kandidaten aus Wirtschaft, Politik und Kultur in der Redaktion. Bekannte und – noch – weniger bekannte Gesichter aus dem bayerisch-schwäbischen Wirtschaftsleben, Gründer und Seniorchefs, Finanzexperten und Modebewusste: Sie alle wollen Teil der Serie werden. Dabei zeichnet sich ein toller Trend ab: Immer mehr Mitarbeiter schlagen ihre Chefinnen und Chefs als Interviewpartner vor, weil sie von ihren oder seinen Qualitäten und Leistungen überzeugt sind.

100, 101, 102 ... es geht weiter

Am 15.5.17 feierte 101 Köpfe Jubiläum: Dafür stand Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, Präsident der Hochschule Augsburg, in der 101. Folge Rede und Antwort. Damit ist die Interviewserie aber noch lange nicht beendet: Es gibt noch viele spannende Gesprächspartner in der Region, deren Geschichte www.B4BSCHWABEN.de erzählen will. 

 

Drei Fragen an Rebecca Weingarten, verantwortliche Redakteurin für 101 Köpfe

Wie entscheiden Sie in der Redaktion, welcher Kopf interviewt wird?

Gute Frage. Die Wahl fällt oft sehr schwer – vor allem, da die Liste potentieller Kandidaten inzwischen sehr lang ist. Wer letztendlich aufgenommen wird, hängt auch von Empfehlungen Dritter, beispielsweise durch Mitarbeiter oder Branchenkenner, ab.

Wen würden Sie gerne einmal für die Rubrik „101 Köpfe“ interviewen?

Unseren Bundesfinanzminister a. D., Theo Waigel. Sicherlich könnte er unseren Lesern viele spannende Einblicke in aktuelle Entwicklungen geben.

Welcher Kopf hat Sie bisher am meisten überrascht?

Es gab bisher in vielen Interviews beeindruckende Antworten auf häufig gar nicht so einfache Fragen. Sehr spannend fand ich beispielsweise das Interview mit Peter Schöffel, Inhaber der Schöffel Sportbekleidung GmbH. Darin erklärte er, wie er die nachfolgende Generation auf das „Erbe Familienunternehmen“ vorbereitet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben