IHK Ulm

IHK Ulm

Christoph Jäger, Bester in Deutschland im Ausbildungsberuf Drucker Fachrichtung Hochdruck mit IHK-Präsident Dr. Peter Kulitz
In Berlin wurden Deutschlands beste IHK-Auszubildende ausgezeichnet. Unter den Bundesbesten waren auch drei IHK-Auszubildende aus der IHK-Region Ulm.

Drei der bundesweit besten Auszubildenden kommen aus der IHK-Region Ulm. Julia Hentschel absolvierte eine Ausbildung zur Pharmakantin, Christoph Jäger zum Drucker Fachrichtung Hochdruck und Tobias Liekefett ist jetzt Fachmann für Systemgastronomie. Alle drei wurden am 13. Dezember mit weiteren 210 Auszubildenden als Bundesbeste von Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen und DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann in Berlin ausgezeichnet. Insgesamt 27 der bundesweit besten Auszubildenden kommen aus Baden-Württemberg.

Die besten Auszubildenden und ihre Betriebe

Julia Hentschel aus Illertissen erreichte im Ausbildungsberuf Pharmakantin ein hervorragendes Ergebnis. Ausgebildet wurde sie bei der Merckle GmbH in Ulm. Ebenfalls mit der Note „Sehr gut“ hat Christoph Jäger aus Erolzheim seine Ausbildung zum Drucker Fachrichtung Hochdruck bei der Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG in Ochsenhausen abgeschlossen. Von der Enchilada Ulm Gaststättenbetriebs-G.m.b.H. in Ulm wurde Tobias Liekefett zum deutschlandweit besten Fachmann für Systemgastronomie ausgebildet.

Die Bundesbesten sind wichtig für die Betriebe

IHK-Präsident Dr. Peter Kulitz gratulierte den Bundesbesten zu dieser Leistung: „Sie haben damit den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere gelegt. Die Unternehmen sind auf solche Topleistungen angewiesen. Heutzutage ist es schließlich wichtig, dass Unternehmen ihre Innovations- und Leistungsstärke erhalten und weiter ausbauen können.“ Kulitz dankte auch den Ausbildungsbetrieben, die mit ihrer Ausbildungsleistung zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Jährlich ehrt die IHK ihre besten Auszubildenden

Die IHKs zeichnen jährlich die Auszubildenden aus, die bei der IHK-Abschlussprüfung am besten abgeschnitten haben. Die Auszubildenden kommen aus mehr als 200 IHK-Berufen und sind die Bundesbesten von über 300.000 Prüfungsteilnehmern des Ausbildungsjahrgangs 2009/2010. Sie haben alle ihre Ausbildung mit „Sehr gut“ abgeschlossen. Über die letzte Auszeichnung der Besten IHK-Auszubildenden aus der Region Ulm berichtete B4B SCHWABEN bereits. Mehr über die Besten aus der IHK-Region Ulm finden Sie im Artikel

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben