Telematik für Entsorgungsfahrzeuge

AIS erzielt dritten Platz beim Deutschen Telematik Preis 2018

AIS schafft den Sprung unter die besten Drei in der Kategorie Telematik für Entsorgungsfahrzeuge. Foto: AIS
Gleich mit der ersten Bewerbung schaffte es die Ulmer AIS Advanced InfoData Systems GmbH auf den dritten Platz in der Kategorie Telematik für Entsorgungsfahrzeuge. Die Preisverleihung fand am 7. November 2017 im Rahmen des Zukunftskongresses Nutzfahrzeuge in Berlin statt.

Mit der Kombination aus robustem Android-Scanner, App und Dispositionslösung ging die AIS Advanced InfoData Systems GmbH ins Rennen um die besten Telematik-Lösungen für Entsorger beim Deutschen Telematik Preis 2018. Die Auszeichnung wurde in insgesamt neun Kategorien vergeben. AIS beteiligt sich heuer erstmals am Deutschen Telematikpreis.

Axel Schempp: „Auszeichnung bestätigt unsere Leistung“

Die AIS-Komplettlösung ist bei den unterschiedlichsten Entsorgerbetrieben im Einsatz. Dazu zählen Städtereinigung, Metallentsorger oder Containerdiensten. Die App von AIS ist durch den „geschlossenen Modus“ manipulationssicher, was beispielweise den Datenverbrauch durch Fahrer in Grenzen hält. „Für die speziellen Anforderungen der Entsorger haben wir ein dichtes, erprobtes Netz mit Partner-Unternehmen aufgebaut wie zum Beispiel mit Anbietern von Abfallwirtschafts-Systemen oder Tourenplanungsspezialisten“, erklärt Axel Schempp, Geschäftsführer bei AIS. „Auf diese Weise können wir schnell und sicher auf die unterschiedlichsten Anforderungen der Entsorger eingehen. Unsere Lösung bewährt sich seit vielen Jahren im Kundeneinsatz – die Auszeichnung bestätigt unsere Leistung und motiviert uns natürlich zusätzlich, die AIS-Lösung kontinuierlich auszubauen.“

Über die AIS Advanced InfoData Systems GmbH

Die 1997 gegründete AIS Advanced InfoData Systems GmbH feierte in diesem Jahr in 20-jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist heute einer der Marktführer für professionelle Telematik-Anwendungen im mittelständischen Nah- und Fernverkehr. Das Unternehmen mit Sitz in Ulm bietet ausgereifte Lösungen für vollumfassendes digitales Auftragsmanagement, Sendungsverfolgung, Navigation und Ortung sowie detaillierte Fahrstilanalyse. Als Systemhaus bietet AIS schlüsselfertige Komplettpakete, bestehend aus Soft- und Hardware, Schulung, Beratung und Service zu Preisen, die Telematik für Unternehmen jeder Größe zugänglich machen. Zu den Kunden gehören unter anderem die Berndt GmbH, Cargo Line, CTL, VTL, Online Systemlogistik, der ADAC Truck Service sowie zahlreiche weitere Transportunternehmen aus Branchen wie Entsorgung, Großhandel, Baustoffe oder Lebensmittel.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben