Abschlussarbeit unter BestMasters

Absolvent der Donau-Universität Krems in Memmingen geehrt

Der Campus der Donau-Universität Krems. Foto: www.sticklerfotografie.at
Eine hohe Auszeichnung geht an einen Master-Absolventen der Donau-Universität Krems – Lehrstandort Memmingen. Benedikt M. Blanz wurde für seine Abschlussarbeit vom Wissenschaftsverlag Springer in der Reihe BestMasters geehrt.

Die Arbeit ist damit auch in der BestMasters-Buchreihe des Verlags erschienen. Blanz ist Absolvent des Studiengangs Wirtschafts- und Organisations-Psychologie der Donau-Universität Krems – Lehrstandort Memmingen. Die Masterarbeit mit dem Titel „High-Reliability-Entscheidungen“ stellt Ansätze zur Entscheidungs-Forschung für Verantwortungs-Träger vor.

Gutachter würdigt „enormes Arbeitsengagement“

„Vor allem sind das hohe Kompetenz-Niveau, die wertvolle theoretisch wie empirisch fundierte Evidenz dafür, inwiefern die Gestaltung von Rahmen-Bedingungen für betriebliche Entscheidungs-Träger den Prozess der Entscheidungs-Findung maßgeblich beeinflussen kann, und nicht zuletzt das enorme Arbeits-Engagement neben den Verpflichtungen von Beruf, Studium und Familie, bemerkenswert“, so Dr. Alois Farthofer, Gutachter der Abschlussarbeit und Vortragender an der Donau-Universität Krems – Lehrstandort Memmingen.

Absolvent will unternehmerisch sinnvolle Lösungen durchsetzen

Benedikt Blanz ist Absolvent des zweiten Jahrgangs Wirtschafts- und Organisationspsychologie (Master of Arts) der Donau-Universität Krems – Lehrstandort Memmingen, sowie Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und Wirtschaftsförderer (VWA). Er setzt sich für unternehmerisch sinnvolle Lösungen ein, die den Faktor Mensch berücksichtigen sollen.

Masterstudium soll Wettbewerbs-Fähigkeit steigern

Das Masterstudium soll den Fach- und Führungskräften vertiefende Fachkenntnisse vermitteln. Diese sollen es den Absolventen ermöglichen, psychologische, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Zusammenhänge in der betrieblichen Praxis zu überblicken und zu gestalten. Ziel ist es, die individuelle sowie auch die unternehmerische Wettbewerbs-Fähigkeit zu steigern. Der berufsbegleitende Studiengang dauert fünf Semester. Für die Master Thesis ist ein Rahmen von sechs Monaten vorgesehen. Mit der Verteidigung der wissenschaftlichen, praxisorientierten Arbeit schließt das  Studium mit dem „Master of Arts“ ab.

Über die Donau-Universität Krems

Die Donau-Universität Krems ist eine Universität für Weiterbildung. Als öffentliche Universität ist das Studienangebot speziell auf Berufstätige ausgerichtet und bietet Master-Studiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an. Insgesamt zählt die Donau-Universität Krems 9.000 Studierende und 20.000 Absolventen aus 93 Ländern. Die Hochschule wurde vor über 20 Jahren gegründet und führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben