Wechsel an der Führungsspitze

Neuer Vorsitzender beim Stadtwerk Am See

Oberbürgermeister Jan Zeitler. Foto: Stadtwerk am See
Zum 2. Februar 2017 geht die Position des Aufsichtsrats-Vorsitzenden am Stadtwerk am See in neue Hand über. Turnusmäßig übernimmt Überlingens Oberbürgermeister Jan Zeitler die Stelle.

OB Jan Zeitler tritt das Amt gleichzeitig mit seinem Amtsantritt in Überlingen an. Zuvor war sein künftiger Amtskollege, Friedrichshafens Oberbürgermeister Andreas Brand, als Aufsichtsratsvorsitzender am Stadtwerk am See tätig. Brand hatte den Vorsitz seit dem 1. Januar 2015. Er wird Zeitler als Stellvertreter unterstützen.

Zeitler übernimmt Vorsitz des Aufsichtsrates

„Ich habe das Stadtwerk am See als innovatives und heimatverbundenes Unternehmen kennengelernt“, so OB Zeitler zu seinen neuen Aufgaben im Stadtwerk am See. „Ich freue mich auf die spannende Aufgabe als Vorsitzender des Aufsichtsrates.“

Das Stadtwerk am See

Das Stadtwerk am See ist ein regionaler Energieversorger am Bodensee. Mit rund 300 Mitarbeitern versorgt das Unternehmen über 60.000 Haushalte im Bodenseekreis mit Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser. Die Tochter-Gesellschaft TeleData stellt Daten-Verbindungen für private Haushalte, kleinere Unternehmen, aber auch für weltweit agierende Unternehmen zur Verfügung. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben