Allgäu GmbH

Doppel-Weltmeister als Marken-Botschafter: So will das Allgäu bekannter werden

Johannes Rydzek wirbt als Markenbotschafter für das Allgäu auf ARD und ZDF. Foto: Allgäu GmbH
Johannes Rydzek wirbt als Markenbotschafter für das Allgäu auf ARD und ZDF. Foto: Allgäu GmbH

Die Allgäu GmbH setzt mit ihrer neuen Winterkampagne auf Storytelling, Contentmarketing, TV-Werbung und organische Reichweite. Damit soll die Marke Allgäu bekannter gemacht werden. Unterstützt wird die Allgäu GmbH durch den Allgäuer Doppel-Weltmeister in der nordischen Kombination (Skispringen und Skilanglauf) Johannes Rydzek.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

„Mit dem Doppel-Weltmeister haben wir genau den richtigen Testimonial für unsere Marke gefunden: Johannes ist im Allgäu verankert, aber auch jederzeit offen für Neues. Er lebt die Marke Allgäu. Mit ihm zusammen haben wir einen intensiven Film produziert, der nicht nur über Soziale Medien verbreitet wird, sondern zum ersten Mal auch als Werbespot im Umfeld von Wintersportveranstaltungen bei ARD und ZDF“, berichtet Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH. Seit gestern ist der Film auf der Winterseite der Allgäu GmbH zu sehen.

Allgäu GmbH setzt auf virale Effekte in den sozialen Netzwerken

„Neben umfangreichen Onlinemarketing-Maßnahmen, setzen wir vor allem auf virale Effekte in den sozialen Netzwerken und hoffen, dass viele Fans von Johannes und dem Allgäu den Film teilen“, beschreibt Egenter das Konzept. Eine groß angelegte Online-Kampagne sorgt gleich zum Start für eine starke Reichweite. Pre-Rolls auf ARD, ZDF und der Videoplattform YouTube sowie branded content auf verschiedenen Netzwerken sind hierfür zwei Bausteine. Doch Johannes Rydzek lebt seine Heimat schon jetzt in den sozialen Medien. Entsprechende Fotos und Hashtags zeugen davon und sorgen für eine große Reichweite.

Filmteam begleitet den Sportler im Allgäu

Für die Kampagne hat ein Filmteam den erfolgreichen Sportler insgesamt drei Tage in seiner Heimat begleitet. So wurde der Marken-Botschafter im Training sowohl auf der Skisprung-Schanze in der Erdinger Arena als auch auf den Loipen in Oberstdorf porträtiert. „Hier oben bin ich komplett raus aus der stressigen Welt, ganz frei und kann einfach mein eigenes Ding machen. Das Allgäu bietet mir so viele Möglichkeiten, mich zu erholen, aber auch mal was ganz Neues zu probieren“, erklärt Johannes Rydzek seine Verbundenheit mit der Region. Begleitet hat ihn das Team der Filmproduktion „Mischfabrik“ unter Federführung der Agentur perger&berger.

Über den Marken-Botschafter Johannes Rydzek

Neben zahlreichen Erfolgen im Weltcup und bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver und Sotschi, gewann er 2015 einzeln und im Team den Weltmeistertitel in der nordischen Kombination. Ende Oktober startete der gebürtige Oberstdorfer wieder in die Saison. Zum Auftakt in Oberhof erreichte der 24-Jähirge bereits den sechsten Deutschen Meistertitel sowie vergangenes Wochenende zwei weitere Weltcupsiege.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben